Studienfinanzierung

Vor dem Studienbeginn in Deutschland ist es wichtig, die Finanzierung seines gesamten Studiums gut zu durchdenken und sich gründlich über verschiedene Möglichkeiten zu informieren! Stipendien decken oft nicht die vollständigen Lebenshaltungskosten eines gesamten Studiums ab und sind limitiert verfügbar. Die Sozialleistung „BAföG“ ist ebenfalls nur sehr eingeschränkt für ausländische Staatsangehörige mit einer längerfristigen Verbleibeperspektive in Deutschland geöffnet. Wichtig ist, dass Sie sich frühzeitig und realistisch mit den Finanzierungsoptionen für Ihr Studium in Deutschland beschäftigen

Über die nachfolgenden Links finden Sie eine unverbindliche Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten:

    Zimmerkontingent im Studentenwohnheim

    Das Akademische Auslandsamt verfügt in jedem Semester in begrenztem Umfang über ein verbindlich reserviertes Zimmerkontingent für ausländische Studierende im Wohnheim des Studentenwerks Schleswig-Holsteins. Dieses Zimmerkontingent steht vorrangig internationalen Studierenden von den Partnerhochschulen der Fachhochschule Westküste sowie Stipendiaten offen. 

    Das Studentenwohnheim befindet sich direkt neben der Fachhochschule Westküste. Der Campus ist in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen. Die internationalen Studierenden werden in möblierten Einzelzimmern in Wohngemeinschaften und, je nach Möglichkeit, gemeinsam mit deutschen Studierenden untergebracht. Küche und Badezimmer werden mit den Mitbewohnern geteilt. Internet ist inklusive. Außerdem befinden sich Waschmaschinen/ Trockner und ein Fahrradkeller im Haus sowie viele Parkplätze direkt vor dem Studentenwohnheim. Die Mietverträge werden für ein vollständiges Semester (sechs Monate) abgeschlossen. Die Miete beträgt in der Regel etwa zwischen 210,- und 235,- Euro monatlich pro Zimmer.

    Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an das Akademische Auslandsamt!