Seite drucken | Fenster schließen
Modul 8193

Messtechnik und Statistik (M7)
Measuring Technology and Statistics (M7)

Studiengang Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik.
ModulbezeichnungMesstechnik und Statistik (M7)
KürzelB-E/I-M7
Untertitel
LehrveranstaltungMesstechnik und Statistik
Semester 2     jährlich im SoSe
ModulverantwortlicherProf. Dr.-Ing. Rainer Veyhl
DozentProf. Dr.-Ing. Rainer Veyhl, Dipl.-Math. Dagmar Schröder, Thomas Seydlitz
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCPflichtmodul im Bachelor-Studiengang E/I
Lehrform / SWS3 SWS Vorlesung
2 SWS Übung
1 SWS Laborpraktikum
Arbeitsaufwand210 Std.
   Präsenzstudium90 Std.
   Eigenstudium120 Std.
Kreditpunkte7
VoraussetzungenGrundlagenkenntnisse in Mathematik
Teilnahme an Modulen M1, M3, M4
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden
  • kennen und verstehen das SI-Einheitensystem und dessen Vorteil gegenüber nicht kohärenten Systemen,
  • kennen und verstehen messtechnische Prinzipien wie z.B. stromfalsche oder spannungsfalsche Widerstandsmessung,
  • kennen und verstehen Brückenmessschaltungen,
  • kennen und verstehen die verschiedenen Arten der Ursachen für Messwertabweichungen und deren mathematischen Weiterbehandlung,
  • kennen und verstehen Verteilungsfunktionen sowie deren Kenngrößen wie z.B. Mittelwert, quadratischer Mittelwert, RMS, Median, Standardabweichung und können diese mathematischen Begriffe elektrotechnisch interpretieren,
  • kennen und verstehen verschiedene elektrische Messgeräte,
  • kennen und verstehen einfache statistische Berechnungen,
  • Die Studierenden können das Erlernte an einfachen Beispielen anwenden.
Inhalt
  • Messtechnische Begriffe
  • Messgeräte, elektrische Messtechnik
  • Fehlerrechnung
  • Einführung in die Statistik
  • Kombinatorik, Wahrscheinlichkeitsverteilungen
  • Regression
  • Mittelwerte, RMS
  • Testfunktionen
  • Hochpass, Tiefpass, Bandpass
Studienleistung
Prüfungsleistung120-minütige schriftliche Prüfung oder 20-minütige mündliche Prüfung oder alternative Prüfungsleistung
Anerkennung des Laborpraktikumsals Prüfungsvorleistung
MedienformenTafel, Folien, Rechnerpräsentation, Skript, Sammlung von Übungsaufgaben
LiteraturLeupold u.a.: "Mathematik, ein Studienbuch für Ingenieure", Band 2
Schmusch, W.: "Elektronische Messtechnik"
Seite drucken | Fenster schließen