Seite drucken | Fenster schließen
Modul 8445

Managementprozesse produzierender Unternehmen
Management processes in producing companies

Studiengang Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik. Bachelor Management und Technik.
ModulbezeichnungManagementprozesse produzierender Unternehmen
Kürzel
Untertitel
Lehrveranstaltung
Semester 7    
ModulverantwortlicherDekan des Fachbereichs Technik
Dozent Dipl.-Wirtsch.-Ing. Anja Schneider
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCWahlpflichtmodul
Lehrform / SWS3 SWS Vorlesung
1 SWS Übung
Arbeitsaufwand150 Std
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium90 Std.
Kreditpunkte5
Voraussetzungenerfolgreich absolviertes Praktikumssemester oder Berufsabschluss
Lernziele / KompetenzenManagementprozesse sind die zentralen Stellhebel zur kurz-/ mittel- und langfristigen Unternehmensgestaltung, nicht nur in produzierenden Unternehmen.
Die Studenten lernen:
  • Managementprozesse zu verstehen und selbst ein wertvoller und aktiver Teil derselben zu sein
  • Managementprozesse zu bewerten und zu gestalten
  • Managementprozesse bei Lieferanten, Kunden und kooperierenden Partnern zu nutzen und ggf. zu beeinflussen
  • Managementprozesse selbst zu definieren und zu modellieren
Inhalt
  • Verständnis für Prozessorientierung und Managementprozesse
  • Aufbau- und Ablauforganisation im Unternehmen
  • Unternehmensführung im daily business
  • konstitutive Entscheidungen in der Unternehmensplanung
  • Kostenrechnung: Kostenrelevanz von Managemententscheidungen
  • Typische Anwendungsfälle für Prozesse und Unternehmensphilosophien (z.B. Qualitätsmanagement, Innovationsmanagement, Wissensmanagement u. a.)
Studienleistung
Prüfungsleistung120 min. Klausur
MedienformenOverheadprojektion, Fallstudien, Videobeiträge
LiteraturNormen, insbes. DIN/ISO 9000 ff und ISO/TS 16.949
Wöhe: "Einführung in die allgemeine Betriebswirtschaftslehre"
Jochem/Mertins/Knothe: "Prozessmanagement"
Becker/ Kugler/Rosemann:"Prozessmanagement"

Roumois: "Wissensmanagement"
Bodendorf: "Daten- und Wissensmanagement"
Disselkamp: "Innovationsmanagement"
Berthel/Becker: "Personalmanagement"

Seite drucken | Fenster schließen