Seite drucken | Fenster schließen
Modul 8451

Fabrikbetriebslehre
Factory Operations

Studiengang Bachelor Management und Technik.
ModulbezeichnungFabrikbetriebslehre
KürzelFBL
Untertitel
Lehrveranstaltung
Semester 7     jährlich im WiSe
ModulverantwortlicherDekan des Fachbereichs Technik
DozentDipl.-Ing. KaySterzik
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCPflichtmodul für Bachelorstudiengang MuT
Lehrform / SWS3 SWS Vorlesung
1 SWS Übung
Arbeitsaufwand180 Std.
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium120 Std.
Kreditpunkte6
Voraussetzungenerfolgreich absolviertes Praxissemester (oder abgeschlossene Berufsausbildung)
Lernziele / KompetenzenSie Studierenden lernen:
  • wie produzierende Unternehmen strukturiert und organisiert sind
  • wie Dienstleistungseinheiten strukturiert und organisiert sind
  • wie Aufbau- und Ablauforganisation, Prozess- und Objektsicht im unternehmerischen Alltag miteinander kombiniert werden
InhaltE1: Prozess- und Materialflussebene
E2: Informelle Ebene
E3: Wirtschlich-finanzielle Ebene
E4: Sozio-informelle Ebene
E5: Stratische Ebene
E6: Kulturelle Ebene
Studienleistung
Prüfungsleistung120 min. Klausur
MedienformenOverheadprojektion, Fallstudien, Videobeiträge
LiteraturBullinger, Spath, Warnecke, Westkämper: "Handbuch der Unternehmensorganisation"
Warnecke: "Revolution der Unternehmenskultur. Das fraktale Unternehmen"
Warnecke: "Der Produktionsbetrieb", Bd. 1-3
Seite drucken | Fenster schließen