Seite drucken | Fenster schließen
Modul 8511

Grundlagen des Qualitätsmanagement
Basics in Quality Management

Studiengang Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik. Bachelor Management und Technik.
ModulbezeichnungGrundlagen des Qualitätsmanagement
KürzelQM
Untertitel
LehrveranstaltungQualitätsmanagement
Semester 7     jährlich im SoSe
ModulverantwortlicherDekan des Fachbereichs Technik
Dozentverschiedene
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCWahlpflichtmodul im Bachelorstudiengang MuT, Wahlmodul im Bachelorstudiengang E/I
Lehrform / SWS2 SWS Vorlesung
2 SWS Praktikum/Übung
Arbeitsaufwand150
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium90 Std.
Kreditpunkte5
Voraussetzungenkeine
Lernziele / KompetenzenQualitätsmanagement/Qualitätssicherung

  • Qualitätsbegriff und Auswirkungen des Qualitätsmanagements in der Praxis sind bekannt
  • Bedeutung und Aspekte des Total Quality Managements (TQM) sind bekannt
  • Qualitätsmanagement-Schnittstellen zur Kundenorientierung und Mitarbeiterorientierung und -motivation werden vermittelt
  • wesentliche Aspekte der European Foundation of Quality Management (EFQM) und Total Productive Maintenance (TPM) können in der Praxis angewendet werden
  • Qualitätsanforderungen an verschiedene Systeme (DIN EN ISO 9000-Familie, QS-9000, VDA 6.1, ISO/TS 16949) mit dem jeweiligen Praxisbezug werden dargestellt
  • verschiedene Qualitätsaudits und Zertifizierungen werden vermittelt
  • Die Quality Function Deployment (QFD) und Failure Mode an Effects Analysis (FMEA)-Methodik können in der Praxis angewendet werden
InhaltQualitätsmanagement/Qualitätssicherung

  • Total Quality Management, TQM - Bedeutung und Aspekt
  • Kundenorientierung und -zufriedenheit
  • Mitarbeiterorientierung und -motivation
  • European Foundation of Quality Management, EFQM-Modell
  • Total Productive Maintenance, TPM und deren Anwendung
  • Unterschiedliche QM-Systeme und QM-Standards
  • (DIN EN ISO 9000-Familie, QS-9000, VDA 6.1, ISO/TS 16949)
  • Theoretische Erläuterungen und praktische Übungen zu Quality Function Deployment (QFD) und Failure Mode an Effects Analysis (FMEA)
Studienleistung
Prüfungsleistung120 min. Klausur
MedienformenOverheadprojektion, Fallstudien, ggf. Videobeiträge
LiteraturDIN 55350-11:2008-05: Begriffe zum Qualitätsmanagement – Teil 11: Ergänzung zu DIN EN ISO 9000:2005.
DIN Deutsches Institut für Normung e.V.: Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen (ISO 9001:2008). dreisprachige Fassung EN ISO 9001:2008. Dezember 2008. (2008). Berlin: Beuth.
 DIN EN ISO 9004:2009, Dezember 2009: Leiten und Lenken für den nachhaltigen Erfolg einer Organisation - Ein Qualitätsmanagementansatz - Dreisprachige Fassung EN ISO 9004:2009.
 Jochem, Roland (Hg.): Was kostet Qualität? - Wirtschaftlichkeit von Qualität ermitteln. München: Hanser Carl
Geiger, Walter; Kotte, Willi (2008): Handbuch Qualität. Grundlagen und Elemente des Qualitätsmanagements: Systeme, Perspektiven. 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden: Friedr. Vieweg & Sohn Verlag | GWV Fachverlage GmbH Wiesbaden (Springer-11774 /Dig. Serial]).
Schmitt, Robert; Pfeifer, Tilo (Hg.): Masing Handbuch Qualitätsmanagement. 5., vollst. neu bearb. Aufl. München: Hanser Fachbuchverlag
Schmitt, Robert; Pfeifer, Tilo; Schmitt-Pfeifer (2010): Qualitätsmanagement. Strategien, Methoden, Techniken. 4., vollst. überarb. Aufl. München: Hanser
Seite drucken | Fenster schließen