Seite drucken | Fenster schließen
Modul 8519

Prozessführung

Studiengang
ModulbezeichnungProzessführung
Kürzel
Untertitel
Lehrveranstaltung
Semester W i S e     Erstes oder zweites Fachsemester
ModulverantwortlicherProf. Dr.-Ing. Rainer Dittmar
DozentProf. Dr.-Ing. Rainer Dittmar
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCPflichtmodul im Masterstudiengang Automatisierungstechnik
Lehrform / SWS2 SWS Vorlesung
2 SWS Laborpraktikum (Rechnerpraktikum mit Matlab/Simulink und praktische Versuche in Gruppen zu 2 Studierenden)
Arbeitsaufwand150
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium90 Std.
Kreditpunkte5
VoraussetzungenDie Studierenden müssen das dynamische Verhalten von Regelstrecken und Regelkreisen im Zeit- und im Frequenzbereich berechnen, PID-Regelungen entwerfen
und einstellen, und verschiedene Aspekte der Regelgüte bewerten können.
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden erwerben vertiefte Kenntnisse über Aufgaben und Ziele der Prozessführung auf verschiedenen Ebenen der Anlagenautomatisierung. Sie verstehen die Vorgehensweise beim Entwurf von Softsensoren, MPC-Regelungen, und Systemen der Prozessdiagnose. Sie sind in der Lage, diese Methoden auf industrielle Probleme anzuwenden.
InhaltZiele und Methoden der Prozessführung in der stoffwandelnden Industrie
Modellbasierte prädiktive Mehrgrößenregelung
Entwicklung und Einsatz von Softsensoren
Ausgewählte Methoden der Prozessdiagnose
Studienleistung
PrüfungsleistungVorzugsweise 120-minütige schriftliche Prüfung, alternativ  20-minütige mündliche Prüfung , Anerkennung des Laborpraktikums als Prüfungsvorleistung
MedienformenPowerpoint-Folien, Aufgabensammlung, Webinare
MATLAB/SIMULINK inkl. Toolboxen
LiteraturDittmar/Pfeiffer:  Modellbasierte prädiktive Regelung.
Oldenbourg Wissenschaftsverlag München 2004
Haber/Bars/Schmitz: Predictive Control in Process Engineering, Wiley 2012
Kruger, Xie: Advances in statistical monitoring. Wiley 2012
Fortuna u.a.: Soft sensors for monitoring and control. Springer London 2010
Blevins/Wojsznis/Nixon: Advanced Control Foundation. ISA 2012
Schuler: Prozessführung, Oldenbourg Verlag München 1999
Seite drucken | Fenster schließen