Seite drucken | Fenster schließen
Modul 8522

Produktionsautomatisierung

Studiengang
ModulbezeichnungProduktionsautomatisierung
Kürzel
Untertitel
Lehrveranstaltung
Semester S o S e     Erstes oder zweites Fachsemester
ModulverantwortlicherProf. Dr.-Ing. Detlef Habenicht
DozentProf. Dr.-Ing. Detlef Habenicht
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCPflichtmodul im Masterstudiengang Automatisierungstechnik
Lehrform / SWS2SWS Vorlesung, 2SWS Übung
Arbeitsaufwand150
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium90 Std.
Kreditpunkte5
Voraussetzungen
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden beherrschen die Grundlagen zur Analyse und die Handwerkszeuge zur Planung und Realisierung einer Automatisierungsaufgabe in der Fertigungstechnik. Ein wirtschaftlicher Nachweis rundet die Grundlagen ab. Die Erfolgsaussichten eines Planungszustandes werden über eine Simulation verifiziert; die dazugehörigen Erfahrungswerte werden beispielhaft erfasst.
InhaltEinführung. Analyse des mechanischen Erzeugnisaufbaus und der Funktionen am Einzelteil; Arbeitsplanerstellung. Redesign zur Optimierung der Automatisierbarkeit. Erstellung eines Prozessvorranggraphen. Verfahren, Methoden und Elemente der Automatisierung. Gestaltung der Prozesse (Fertigung, Montage, Transport…). Schritte der Automatisierung bis zur Inbetriebnahme. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen. Betriebsdatenerfassung. Verifizierung der Planung durch Simulation (am Beispiel).
Studienleistung
Prüfungsleistung120-minütige schriftliche Prüfung oder 20-minütige mündliche Prüfung oder alternative Prüfungsleistung
MedienformenSkript, Folien, Tafel, Modelle, PC-Präsentationen, Filme
LiteraturKonold: Praxis der Montagetechnik, Vieweg-Verlag 2003
Lotter: Arbeitsbuch der Montagetechnik,
Handrich: Flexible, flurfreie Materialflusstechnik für dynamische Produktionsstrukturen, Utz-Verlag 2002
Warnecke: Montagetechnik, Schwerpunkt der Rationalisierung.

Seite drucken | Fenster schließen