Seite drucken | Fenster schließen
Modul 9139

Volkswirtschaftslehre
Economics

Studiengang Bachelor Betriebswirtschaft. Bachelor Triales Modell Betriebswirtschaft. Bachelor Management und Technik. Bachelor International Tourism Management. Bachelor Wirtschaft und Recht.
ModulbezeichnungVolkswirtschaftslehre
Kürzel
Untertitel
Lehrveranstaltung
Semester 3    
ModulverantwortlicherDr. Morten Friedrichsen
DozentDr. Morten Friedrichsen
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCPflichtmodul
Lehrform / SWSVorlesung 4 SWS
Arbeitsaufwand
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium90 Std.
Kreditpunkte5
VoraussetzungenKeine
Lernziele / KompetenzenVermittlung von Grundlagenwissen der Volkswirtschaftslehre. Der Student beherrscht das "Handwerkszeug" der Volkswirtschaftstheorie, um wirtschaftspolitische Ereignisse und Prozesse begreifen und bewerten zu können. Hierbei erfährt er erste Ansätze unserer wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Komplexität.
InhaltGrundlagen und Methoden der Volkswirtschaftslehre; Haushalts- und Produktionstheorie; Märkte und Preisbildung; Wirtschaftskreislauf und Sozialprodukt; Wachstums-, Einkommens- und Beschäftigungstheorie; wirtschaftspolitische Grundlagen und Rahmenbedingungen
Studienleistung
PrüfungsleistungKlausur am Ende des 3. Semesters
MedienformenDiverse
LiteraturBaßeler, U.; Heinrich, J.; Koch, W.: Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaft, 14. Aufl., Köln: Wirtschaftsverlag Bachem, 1995; Siebert, H.: Einführung in die Volkswirtschaftslehre, 12. Aufl., Stuttgart u.a.: Kohlhammer, 1996
Seite drucken | Fenster schließen