Seite drucken | Fenster schließen
Modul 9065

Besteuerung von Personengesellschaften
Taxation of Private Partnerships

Studiengang Bachelor Betriebswirtschaft. Bachelor Triales Modell Betriebswirtschaft. Bachelor Wirtschaft und Recht.
ModulbezeichnungBesteuerung von Personengesellschaften
Kürzel
Untertitel
Lehrveranstaltung
Semester 3    
ModulverantwortlicherProf. Dr. Utz Küster
DozentProf. Dr. Utz Küster
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCSP Steuern / Externe Rechnungslegung / Vertiefung Taxation & Accounting, Vertiefung Taxation & Finance
Lehrform / SWSVorlesung /Übung: 4 SWS (davon ca. 30 % Frontalvorlesung, 30% interaktives Lehrgespräch und 40 % Übung)
Arbeitsaufwand
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium120 Std.
Kreditpunkte6
VoraussetzungenGrundlagen Steuerrecht
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden erwerben vertieftes Fachwissen im Bereich der Besteuerung von Personengesellschaften. Sie vertiefen die Fähigkeit, das erlernte Fachwissen auf komplexe wissenschaftliche und praktische Rechtsfragen anzuwenden und selbstständig mit strukturierter und methodisch korrekter Vorgehensweise einer praxisgerechten verantwortlichen und ganzheitlichen Lösung zuzuführen.
InhaltRechtliche Grundlagen, Begriff der Mitunternehmerschaft, Umfang des Betriebsvermögens bei Personengesellschaften, Besonderheiten bei ausgewählten Personengesellschaften, Gründung von Personengesellschaften, Eintritt bzw. Ausscheiden eines Mitunternehmers, Beendigung der Personengesellschaft.
Studienleistung
PrüfungsleistungPrüfungsleistung wird durch den Dozenten bekannt gegeben
MedienformenInteraktives Lehrgespräch / Tafelarbeit / Overhead
LiteraturIn der jeweils aktuellen Auflage:
Niehus / Wilke: Die Besteuerung der Personengesellschaften, Schäffer-Poeschel Verlag
Seite drucken | Fenster schließen