Seite drucken | Fenster schließen
Modul 9664

Arbeitsrechtliche Fallstudien
Case Study Labour Law

Studiengang Bachelor Wirtschaft und Recht.
ModulbezeichnungArbeitsrechtliche Fallstudien
Kürzel
Untertitel
Lehrveranstaltung
Semester 6    
ModulverantwortlicherProf. Dr. Thomas Haack
DozentRA Mario Böttcher
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCVertiefung Law & Human Resources Management
Lehrform / SWSVorlesung / Übung, 4 SWS
Arbeitsaufwand
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium120 Std.
Kreditpunkte6
Voraussetzungen
Arbeits- und Sozialversicherungsrecht (WiR)
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden werden auf die Anforderungen des nationalen Arbeitsrechts vorbereitet, wie dieses im Personalmanagement benötigt wird. Die Fallstudien bauen dabei inhaltlich auf die vorangegangenen Module zur Vertiefung des erworbenen Grundlagenwissens auf.
InhaltAn Hand von diversen praktischen Fällen sowohl aus der eigenen Praxis des Lehrbeauftragten als auch aus der aktuellen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts sowie der Instanzgerichte erlangen die Teilnehmer vertiefende Kenntnisse aus den Kernbereichen des Arbeitsrechts. Die praktischen Sachverhalte orientieren sich am Ablauf eines Arbeitsverhältnisses beginnend beim Einfühlungsverhältnis, Sachverhalte im Rahmen von Bewerbungsverfahren und -gesprächen bis hin zur fristgemäßen und fristlosen Kündigung. Der Lehrbeauftragte legt dabei einen besonderen Schwerpunkt im Bereich des kollektiven Arbeitsrechts und zwar sowohl im Bereich der Betriebsverfassung als auch im Bereich der Personalvertretung. Das Zusammenspiel von kollektiven und individuellen Arbeitsrecht, die ordnungsgemäße Beteiligung der Mitbestimmungsgremien stellen in der Praxis eine alltägliche Problematik mit diversen Fallstricken da, welche nur mit entsprechender Kenntnis sicher umschifft werden können. Die Praxisfälle entstammen vorbehaltlich aktueller Entwicklungen in der Rechtsprechung folgenden Themenbereichen_
•    Begründung des Arbeitsverhältnisses
•    Befristung von Arbeitsverträgen
•    Besonderheiten bei Teilzeitverträgen
•    Klauselrecht im Arbeitsvertrag
•    Urlaubsrecht
•    Rechtsgrundlagen von Arbeitsverhältnissen (u.a. betriebliche Übung, Gesamtzusage, Betriebs- und Dienstvereinbarungen)
•    Tarifvertragsrecht
•    Arbeitnehmerüberlassung
•    Arbeitszeitrecht
•    Krankheit, Arbeitsunfähigkeit, betriebliches Eingliederungsmanagement
•    Arbeitszeugnisse
•    Beendigung von Arbeitsverhältnissen
Studienleistung
PrüfungsleistungKlausur
MedienformenLehrgespräch / Gruppenarbeit/ Tafelarbeit / Overheadprojektion / Beamer
Literatur•    Arens, Wolfgang (2013): Handbuch Umstrukturierung und Arbeitsrecht. Übertragung und Sanierung von Unternehmen. 2. Aufl. Bonn: Dt. Anwaltverl. (AnwaltsPraxis).
•    Besgen, Nicolai (Hg.) (2012): Handbuch Internet.Arbeitsrecht. Rechtssicherheit bei Nutzung, Überwachung und Datenschutz. 3. Aufl. Bonn: Dt. Anwalt-Verl. (Anwalts-Praxis).
•    Deinert, Olaf; Kittner, Michael; Zwanziger, Bertram (Hg.) (2015, [2015?): Arbeitsrecht. Handbuch für die Praxis inkl. Online-Ausgabe mit zahlreichen Arbeitshilfen. Frankfurt am Main: Bund-Verlag.
•    Kollmer, Norbert (2008): Arbeitsschutzgesetz und -verordnungen. Ein Leitfaden für die betriebliche Praxis. 3. Aufl. München: Beck (Arbeitsschutz).
•    Kühne, Wolfgang; Meyer, Sören (2014): Betriebsratswahl. Antworten für die Praxis, Vorbereitung, Durchführung, Konstituierung. München: Vahlen (Arbeitshilfen für Be-triebsräte).
•    Melot de Beauregard, Paul R. (2014): Tarif- und Arbeitskampfrecht für die Praxis. München: Beck (Aktuelles Recht für die Praxis).
•    Mengel, Anja (2009): Compliance und Arbeitsrecht. Implementierung, Durchsetzung - Organisation. [1. Aufl.]. München: Beck (Beck-Online: Bücher).
•    Mückl, Patrick; Pötters, Stephan; Krause, Daniel (2015): Das Mindestlohngesetz in der betrieblichen Praxis. Grundstrukturen, Praxisprobleme, und Lösungsansätze. 1. Aufl. Köln: RWS Vlg Kommunikationsforum (RWS-Skript, 382).
•    Pilartz, Annegret (2012): Mediation im Arbeitsrecht. 1., neue Ausg. München: Beck (Aktuelles Recht für die Praxis).
•    Richardi, Reinhard (2009): Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht. 3. Aufl. München: Beck.
•    Röller, Jürgen; Eisemann, Hans; Griese, Thomas; Kania, Thomas; Kreitner, Jochen; Poeche, Sabine et al. (Hg.) (2015): Personalbuch 2015. Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht. 22. Aufl. München: Beck, C H.
•    Röller, Jürgen; Eisemann, Hans; Küttner, Wolfdieter (2014): Personalbuch 2014. Ar-beitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht. 21., vollst. neubearb. Aufl. München: C.H. Beck.
•    Schaub, Günter; Koch, Ulrich; Linck, Rüdiger; Treber, Jürgen; Vogelsang, Hinrich (2015): Arbeitsrechts-Handbuch. Systematische Darstellung und Nachschlagewerk für die Praxis. 16. Aufl. München: Beck, C H.
•    Senne, Petra (2014): Arbeitsrecht. Das Arbeitsverhältnis in der betrieblichen Praxis. 9., neu bearb. Aufl. München: Vahlen (Vahlens Lernbücher).
•    Steinau-Steinrück, Robert ˜vonœ; Vernunft, Cord (2014): Arbeitsvertragsgestaltung. Mit Klauselbeispielen für die Praxis. 2., aktualisierte u. erw. Aufl. Frankfurt am Main: Fachmedien Recht und Wirtschaft (Betriebs-Beraters Schriftenreihe: Arbeitsrecht).
•    Thüsing, Gregor (2013): Arbeitsrechtlicher Diskriminierungsschutz. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz und andere arbeitsrechtliche Benachteiligungsverbote. 2., neu bearb. Aufl. München: Beck (Erfuter Reihe zum Arbeitsrecht).
•    Thüsing, Gregor (2014): Beschäftigtendatenschutz und Compliance. Effektive Com-pliance im Spannungsfeld von BDSG, Persönlichkeitsschutz und betrieblicher Mitbe-stimmung. 2. Aufl. München: Beck (Beck-Online: Bücher).
•    Tschöpe, Ulrich; Bissels, Alexander; Fleddermann, Christoph; Fuhlrott, Michael; Grimm, Detlef; Heiden, Ralph et al. (Hg.) (2015): Arbeitsrecht Handbuch. 9., neu be-arbeitete Auflage 2015. Köln: Schmidt, Otto.
•    Viethen, Hans Peter; Wascher, Angelika (2014): Arbeitsrecht in der betrieblichen Praxis 2014. Stand: 1.8.2014. München: Weiss (Der Ratgeber).
•    Weinbrenner, Lars; Meier, Enrico (2014): Schulung und Arbeitsmittel. Anspruch, Um-fang/Häufigkeit, Kostenerstattung. München: Vahlen (Arbeitshilfen für Betriebsräte: Antworten für die Praxis)
•    Weitere Literatur wird ergänzend und fortlaufend in der Veranstaltung bekannt gege-ben.   


Seite drucken | Fenster schließen