Seite drucken | Fenster schließen
Modul 9759

Grundlagen thermischer und elektrischer Energietechnik
Basics in Thermal and Electrical Energy Engineering

Studiengang Master Green Energy.
ModulbezeichnungGrundlagen thermischer und elektrischer Energietechnik
Kürzel
Untertitel
Lehrveranstaltung
Semester 1    
ModulverantwortlicherProf. Dr.-Ing. Gunther Gehlert
DozentProf. Dr.-Ing. Gunther Gehlert mit Prof. Dr.-Ing. Reiner Schütt u. w.
SpracheDeutsch
Zuordnung zum CCPflichtmodul
Lehrform / SWSVorlesung, Übung, Laborpraktikum mit ca. 50% Vorlesung, ca. 25% Übung, ca. 25%Labor- und Messpraktikum, 4 SWS
Arbeitsaufwand180
   Präsenzstudium60 Std.
   Eigenstudium120 Std.
Kreditpunkte6
Voraussetzungen
Lernziele / KompetenzenTeil Grundlagen und thermische Energietechnik: Die Studierenden kennen und verstehen die allgemeinen Gesetze der Energiewandlung. Weiterhin kennen und verstehen sie thermodynamische Zustände und deren Änderungen durch Prozesse.  Die Studierenden können die Werkzeuge der Thermodynamik anwenden und somit Energiewandlungssysteme (z.B. Dampfkraftwerke) bewerten.
Teil elektrische Energietechnik: Die Studierenden kennen und verstehen die Zusammenhänge elektrischer Generatoren, des Stromnetzes und elektrischer Verbraucher. Insbesondere können Sie dreiphasige Systeme behandeln. Sie können elektrische Gleich-, Wechsel- und Drehstromnetze berechnen und die elektrischen Leistungsbegriffe anwenden. Sie sind in der Lage, die Zusammenhänge zwischen den Generatoreigenschaften und den Netzeigenschaften zu beschreiben, zu berechnen und zu beurteilen.

InhaltTeil Grundlagen und thermische Energietechnik: Zustandsgleichungen; Hauptsätze der Thermodynamik; Zustandsänderungen: Kreisprozesse (z.B. Clausius-Rankine-Prozess); Chemische Energiewandlung (Verbrennungstechnik)
Teil elektrische Energietechnik: Grundbegriffe der Gleichstrom-, Wechselstrom- und Drehstromsysteme; Transformatoren; Grundtypen elektrischer Generatoren; Leitungen, Kabel; Weitere Schaltelemente in der elektrischen Energietechnik
Im Rahmen von Laborpraktika werden einfache Messungen durchgeführt und Berechnungs- und Auslegungstools angewendet.

Studienleistung
PrüfungsleistungKlausur (180Min) oder mündliche Prüfung (30Min)
Medienformen
LiteraturWird in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Seite drucken | Fenster schließen