Studienaufbau

Der Studiengang Wirtschaftspsychologie wird an der Fachhochschule Westküste als Bachelor-Studiengang angeboten. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester, inklusive eines obligatorischen Praxissemesters. Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester. Das Vollzeitstudium ist auf insgesamt 180 ECTS angelegt. Das Praxissemester im In- oder Ausland ist im 4. Semester vorgesehen.

In den ersten drei Semestern des Studiums werden vor allem die fachlichen und methodischen Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Psychologie vermittelt. Das Modul „Wissenschaftliches Arbeiten und Denken/Präsentationstechniken“ im 2. Semester bereitet die Studierenden methodisch auf die, ab dem 3. Semester folgenden, seminaristischen Veranstaltungen vor.

Bereits im 1. und 2. Semester werden mit den Pflichtmodulen erste Kenntnisse für die späteren Schwerpunkte Personal & Organisation und Marketing & Vertrieb gelegt. Dies ermöglicht den Studierenden, einen ersten Eindruck von den zur Wahl stehenden Schwerpunkten zu erhalten. Ab dem 3. Semester können sich die Studierenden für einen der beiden angebotenen Schwerpunkte entscheiden und diesen durchgängig bis zum 6. Semester besuchen.