Management und Technik (B.Sc.)
(MuT)

Entdecke MuT

Das MuT-Studium an der FHW verbindet die beiden Disziplinen Elektro- und Informationstechnik sowie die Betriebswirtschaftslehre. 

Absolventen im Studiengang MuT sind als Wirtschaftsingenieure gefragte Vermittler an der Schnittstelle zwischen Management und Technik. Ingenieure sehen Probleme dabei meist aus rein technischer Sicht und Betriebswirte verstehen oft die Technik nicht bis ins Detail. Im Unternehmen wird allerdings die Gesamtheit aus betriebswirtschaftlicher-, unternehmensstrategischer- und technischer Sicht betrachtet. Ingenieure und Betriebswirte sprechen dabei nicht unbedingt dieselbe Sprache. Genau an dieser Stelle kommt der Wirtschaftsingenieur ins Spiel.

Durch die interdisziplinäre Ausbildung im Bereich des Managements und der Technik unterstützt der Wirtschaftsingenieur die Kommunikation zwischen beiden Bereichen. Sie lernen zum einen die Sprache der Ingenieure und die mit den jeweiligen Themen verbundenen Herausforderungen. Zum anderen sind Sie in der Lage, auf hohem Niveau mit dem Management zu kommunizieren, indem sie die Komplexität einer technischen Fragestellung so reduzieren, dass sie darstellbar und verständlich ist.

Diese Fähigkeiten machen Wirtschaftsingenieure zu begehrten Generalisten, die in beiden Welten zu Hause sind. Aufgrund der Vielseitigkeit und großen Interdisziplinarität gelten Wirtschaftsingenieure als begehrte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt.

Das klingt nach einem spannenden Studium und einer herausfordernden beruflichen Tätigkeit?

Dann lesen Sie bitte weiter und informieren sich über…

Studienziel

Das Studium endet nach einer Regelstudienzeit von 7 Semestern (3,5 Jahre) mit der Bachelor-Arbeit und dem Bestehen des Kolloquiums.

Absolventen ab dem Einschreibejahr 2016 erwerben den international anerkannten Titel „Bachelor of Science (B.Sc.) in Management und Technik“ und führen die Berufsbezeichnung Wirtschaftsingenieur(in).

Modulgruppen

Es handelt sich um ein modular aufgebautes Studium. Dieses setzt sich aus Pflicht-, Wahl- und Schwerpunktmodulen zusammen.

Im Studium sind insgesamt 210 Credit-Points zu erreichen.
Alle technischen Fächer werden von praktischen Laborveranstaltungen begleitet, um den Praxisbezug zu erhöhen. In kleinen Gruppen wird dabei eine individuelle Betreuung der Studierenden sichergestellt. Alle Labore haben eine moderne Ausstattung.

Ein erhöhter Praxisbezug wird durch das 20-wöchige Praxissemester sichergestellt. Da dieses in einem ausländischen Unternehmen absolviert werden muss, wird zugleich die interkulturelle Kompetenz erhöht und die Sprache gefestigt.

Der Studiengang MuT vermittelt fundierte ingenieurwissenschaftliche- und betriebswirtschaftliche Kompetenz und bereitet auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium vor. Außerdem werden zwei Fremdsprachen unterrichtet. Der sogenannte Spezialteil beinhaltet als interdisziplinärer Bereich neben dem Praxissemester und der Bachelor-Arbeit nebst Kolloquium auch Module zu den Soft Skills sowie Projektmanagement. Außerdem fallen in diesen Bereich die im Verlauf des Studiums eigenständig zu bearbeitenden Projekte. Detailliertere Informationen zum Studienverlauf finden Sie unter dem Punkt Studienaufbau.

Die folgende Übersicht zeigt, wie sich die einzelnen Teilbereiche auf den Studiengang verteilen:


Zum Vergrößern bitte anklicken.

Praxissemester

Hier finden Sie Informationen zum Praxissemester.

Modul 8323 Praxissemster MuT

Im 5. Semester verbringen die MuT-Studierenden ein komplettes Semester im Ausland. Im vierten Semester nehmen sie an der Veranstaltung Praxissemestervorbereitung teil. Dabei hören sie die Vorträge und Erfahrungen des 6. Semesters und profitieren so für sich selbst. Der Praxissemesterbeauftragte Prof. Ebberg bietet im Anschluss formale Informationen und einen praxisnahen Gastvortrag zu Bewerbungsverfahren und -formalien.

Die Wege der Einzelnen Studierenden sind sehr vielfältig. Auch hier kann jeder Studierende sein Ziel nach seinen Vorstellungen auswählen. In der Vergangenheit wurden bereits alle Kontinente besucht. Hier erhalten Sie in Kürze einen Einblick über Erfahrungen von Studierenden bei ihren Auslandsaufenthalten:

Kurzinfo/ Steckbrief

Abschluss:Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit:7 Semester
ECTS:210
Praxissemester:5. Semester (Ausland)
Beginn:Wintersemester
Bewerbung bis:15. Juli
Grundpraktikum:ja
(entfällt nur bei abgeschlossener Berufsausbildung)
Sprachenunterricht:Englisch
Spanisch
Chinesisch
Semesterbeitrag:65,00 €
Akkreditiert bis:2023 (ACQUIN)
Passender FHW-Master:Green Energy
Weitere Infos:Flyer Download / Infos A-Z
Mitgliedschaften im FFBT und  VWI

Downloads

Flyer

Hier finden Sie den aktuellen Flyer.

Der neue Flyer folgt in Kürze!

Regel- und Studienplan

Den aktuellen Regelstudien- und Prüfungsplan können Sie der Prüfungsordnung des Studiengangs Management und Technik (MuT) entnehmen.


Zum Vergrößern bitte anklicken.