Automatisierungstechnik (M.Sc.)

Der Fachbereich Technik der FH Westküste bietet in Kooperation mit der FH Flensburg ab dem Sommersemester 2016 einen dreisemestrigen Masterstudiengang "Automatisierungstechnik" an. Die Immatrikulation kann sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester an der FH Westküste erfolgen. Das Studium ist so aufgebaut, dass die Lehrveranstaltungen im Frühjahrssemester an der FH Flensburg, im Herbstsemester an der FH Westküste in Heide stattfinden. Das dritte Semester ist der Anfertigung der Masterarbeit vorbehalten. Sie wird in der Regel in enger Zusammenarbeit mit der Industrie durchgeführt und an einer der beiden Hochschulen betreut. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums wir der international anerkannte Abschlussgrad "Master of Science (M.Sc.)" mit 90 Anrechnungspunkten verliehen.

Der Masterstudiengang "Automatisierungstechnik" verfolgt das Ziel, Absolventen einschlägiger ingenieurtechnischer Bachelorstudiengänge in einer dreisemestrigen Ausbildung zu hochqualifizierten Automatisierungsingenieuren auszubilden. Teilziele sind

  • die Vermittlung von solidem theoretischen Wissen und praktischen Fähigkeiten in wichtigen automatisierungstechnischen Teildisziplinen der Informationsgewinnung und -nutzung (Sensorik/Aktorik), der Informationsverarbeitung durch moderne Steuerungs- und Regelungsverfahren in mikrorechnergestützten Automatisierungssystemen, der Informationsübertragung mit Hilfe moderner kommunikationstechnischer Mittel, und der rechnergestützten Projektierung unter Nutzung von CAE-Werkzeugen
  • die Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten zur ganzheitlichen Lösung automatisierungstechnischer Aufgabenstellungen (Systemintegration)
  • die Befähigung zur Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Mitarbeiten der gleichen und anderer Fachdisziplinen, zum Projekt- und Qualitätsmanagement, zur Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher und sozialer Aspekte bei der Erarbeitung moderner Automati-sierungslösungen und zur Mitarbeiterführung.

Einsatzmöglichkeiten bestehen in

  • international agierenden Unternehmen, die automatisierte Produktionsanlagen projektieren, in Betrieb nehmen, optimieren, überwachen sowie in bei entsprechenden Engineering-Unternehmen und Zulieferern
  • Unternehmen, die Komponenten und Systeme für automatisierte Anlagen entwickeln, fertigen und vertreiben
  • Unternehmen mit Entwicklungsteams für neuartige automatisierungstechnische Methoden, wissenschaftliche Einrichtungen, Forschungs- und Ingenieurbüros
  • Unternehmen auf dem Gebiet der Softwareentwicklung im Umfeld der Automatisierungstechnik (z.B. Visualisierung, Informationsübertragung in und zwischen Automatisierungssystemen, Manufacturing Execution Systems)
  • ausgewählten Einrichtungen im Dienstleistungsbereich, insbesondere bei System-integratoren, und
  • im öffentlichen Dienst.

Der Studiengang ist von der ASIIN akkreditiert.

Kurzinfo/ Steckbrief

Abschluss:Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit:3 Semester
ECTS:90
Beginn:Sommer- und Wintersemester
Bewerbung bis:15. Januar/Juli
Semesterbeitrag:65,00 €
Akkreditiert bis:2020 (ASIIN)
Weitere Infos:Infos A-Z

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner an der Fachhochschule Westküste:

Fachbereich Technik

Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide

Prof. Dr. Rainer Dittmar

Telefon
+49 (0) 481 8555-325

Telefax
+49 (0) 481 8555-301

E-Mail
at_master(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 2.4, Raum: 2.028


Ihr Ansprechpartner an der Fachhochschule Flensburg:

Fachbereich Energie und Biotechnologie

Kanzleistraße 91-93
24943 Flensburg

Prof. Dr.-Ing. Jochen Wendiggensen

Telefon
+49 (0) 461 805-1390

Telefax
+49 (0) 461 805-1528

E-Mail
jochen.wendiggensen(at)fh-flensburg.de

Raum: H221