Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2/covid-19)

Sehr geehrte Mitarbeitende, Studierende und Gäste der FH Westküste,

seit dem 03.04.2022 gilt ein neues Hygienekonzept zur weiteren Bewältigung der Corona-Pandemie.

Die wichtigste Aktualisierung ist:

  • Die Maskenpflicht entfällt, auch für Lehrveranstaltungen und Prüfungen in Innenräumen.

    Das Präsidium empfiehlt im neuen Hygienekonzept jedoch allen Mitarbeitenden und Studierenden sowie Besucherinnen und Besuchern weiterhin nachdrücklich das Tragen einer Maske (FFP2- oder medizinische Maske) auf allen Verkehrswegen in der Hochschule sowie in Lehrveranstaltungen in geschlossenen Räumen, mindestens bis zum 30.04.2022.

    Dies gilt ganz besonders dort, wo Abstände nicht eingehalten werden können und sich viele Personen in einem Raum aufhalten.  

Angesichts der aktuell noch sehr hohen Infektionszahlen in Dithmarschen appelliert die Hochschulleitung an eine eigenverantwortliche, umsichtige Handlungsweise aller Hochschulmitglieder:

Bitte schützen Sie sich selbst, Ihre Kolleginnen und Kollegen und Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen. Den besten Infektionsschutz bietet aktuell das Tragen einer geeigneten Maske, unterstützt durch das Einhalten von Abständen und regelmäßiges Lüften in Lehrveranstaltungen und Besprechungen.

Tragen Sie durch Ihr rücksichtsvolles Verhalten dazu bei, die Gesundheit aller und den Lehrbetrieb in Präsenz zu sichern. Denn: Sollten sich mit Beginn der Präsenzlehre viele Studierende und Lehrende infizieren und sich isolieren oder in Quarantäne begeben müssen, ist auch die lückenlose Durchführung von Präsenzveranstaltungen im Sommersemester, die wir uns alle wünschen, gefährdet. 

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen hier sowie zudem auf den Seiten des Landes Schleswig-Holstein (allgemeine Infos), des Landes Schleswig-Holstein (hochschulspezifische Infos), des Bundesministeriums für Gesundheit und des Robert Koch Instituts.

Das Präsidium der FH Westküste
Stand: 03.04.2022

Hygienekonzept FH Westküste