Neu an der FHW

Auf dieser Seite begrüßen wir die neuen Kolleginnen und Kollegen and der FHW herzlich!

Tim Gruchmann

Mein Name ist Tim Gruchmann und ich übernehme ab September 2018 den Schwerpunkt Logistik im Studiengang Betriebswirtschaftslehre. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Hof sowie der Umweltwissenschaften an der FernUniversität in Hagen habe ich zahlreiche Logistik-Projekte für die Automobilindustrie im In- und Ausland (u.a. Österreich, Tschechische Republik, Ungarn, Türkei) betreut.

Meine Doktorarbeit habe ich am Lehrstuhl für Supply Chain Management der Universität Kassel zum Thema Nachhaltigkeit im Logistik-Management absolviert. Parallel hierzu durfte ich in zwei geförderten Forschungsprojekten als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig sein. Diese Projekte haben meine Lehr- und Forschungsschwerpunkte innerhalb der Logistik, der Mobilitätsforschung und des (Sustainable) Supply Chain Management stark geprägt.

Ich freue mich sehr, nun hier in Heide zu sein und die Region näher kennen zu lernen. Ganz besonders freue ich mich auf den (Neu)start und Aufbau des Logistik-Schwerpunktes zusammen mit den Studierenden sowie den neuen Kolleginnen und Kollegen.

Sine Heitmann

Mein Name ist Sine Heitmann, ich unterstütze ab September 2018 den Bereich ITM als LfbA. Ich habe in Deutschland und England Tourismus studiert, an englischen Universitäten als Dozentin unterrichtet (Schwerpunkt Nachhaltigkeit, HR und Kulturtourismus) und war mehrere Jahre in Ostafrika in den Bereichen Tourismusausbildung, Hotelmanagement sowie Inlandsreiseveranstaltung tätig, bevor es mich in meine alte Heimat Norddeutschland zurückgeführt hat. Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kolleginnen und Kollegen und Studendierenden der FH Westküste.

Ich bin montags bis mittwochs im Büro 3.013 oder unter der Email s.heitmann(at)fh-westkueste.de erreichbar.

Ljudmila Schikowski

Mein Name ist Ljudmila Schikowski und ich bin ab dem 1. September 2018 im Propädeutikum als Lehrkraft für besondere Aufgaben – Deutsch als Fremdsprache - angestellt.

Mein erstes Lehramtsstudium habe ich an der Staatlichen Universität Ivanovo, Russland, abgeschlossen. Anschließend absolvierte ich ein Magisterstudium der Germanistik und Slavistik an der Georg-August-Unversität Göttingen.

Danach folgten abwechslungsreiche Jahre mit Tätigkeiten als Redaktionssekretärin für die Zeitschrift „Russian Linguistics“ am Seminar für Slavische Philologie und als freiberufliche Dozentin für Deutsch als Fremdsprache am Lektorat DaF, Universität Göttingen, VHS Göttingen, Goethe Institut Göttingen, sowie als Dozentin für Russisch als Fremdsprache an der Privaten Fachhochschule Göttingen.
Meine letzte berufliche Station war das Sprachenzentrum der Technischen Universität Braunschweig, wo ich mit der Entwicklung multimedialer DaF-Konzepte für den sachorientierten Unterricht mit dem Einsatz von Moodle und OpenBoard beschäftigt war, sowie Kurse zum akademischen Schreiben und Schreibberatung für internationale Studierende angeboten habe.

Es freut mich sehr, an der FHW tätig zu sein und meine vielfältigen Erfahrungen einbringen zu können. Ich bin mir sicher, dass der Austausch im Kollegium mich zu weiteren interessanten Ideen anregen wird.
Sie erreichen mich persönlich in der Rungholtstraße 9, Raum: 4.19, 4. Stock, unter der Telefonnr. 3722 024-29 oder per E-Mail: schikowski(at)fh-westkueste.de.

Volker Köhne

Mein Name ist Volker Köhne, und ich habe am 1. September 2018 die Geschäftsführung im Projekt „Campus 100“ übernommen.

Nach meinem Studium der Elektrotechnik an der Universität Hannover mit der Vertiefungsrichtung Elektrische Energieversorgung habe ich mich ab 1992 mit dem Testen von Windenergieanlagen bei der WINDTEST Kaiser-Wilhelm-Koog GmbH beschäftigt, erst als Messingenieur, später als Technischer Leiter und Geschäftsführer. Die Gesellschaft ist heute Teil der Schiffsklassifikationsgesellschaft DNV GL.

Nachdem ich mich lange schwerpunktmäßig mit der Windenergie auseinandergesetzt habe, möchte ich nun an der Fachhochschule mit dem Projekt „Campus 100“ noch viele weitere Themen der Energiewende bearbeiten und ein Institut aufbauen, an dem Wissen um die Energiewende gesammelt, erweitert und weitergegeben werden kann und das zur Stärkung der regionalen Wertschöpfung beiträgt.

Nach 25 Jahren Begleitung der FH Westküste von Kaiser-Wilhelm-Koog aus freue ich mich sehr, nun direkt für die Fachhochschule arbeiten zu dürfen.

Sie erreichen mich telefonisch unter 0481 8286 6422, per E-Mail unter koehne(at)fh-westkueste.de oder sehr gerne persönlich in der Carl-Friedrich-Benz-Straße 5 in Hemmingstedt (Besuch ist stets willkommen!).

Janine Kröger

Mein Name ist Janine Kröger und ich bin seit dem 03.09.2018 als Mitarbeiterin am Institut regioMAR tätig.

Nachdem ich 2017 mit dem Bachelor in Wirtschaftspsychologie im Schwerpunkt Marketing und Vertrieb an der FHW abgeschlossen habe, befinde ich mich nun im 3. Semester des fachgleichen Masterstudiums. Seit Aufnahme des Aufbaustudiums war ich am Institut regioMAR als studentische Hilfskraft tätig und freue mich jetzt die Zusammenarbeit zu vertiefen und insbesondere den Transfer von Forschung in die Lehre zu unterstützen.

Erreichbar bin ich per E-Mail unter j.kroeger(at)fh-westkueste.de, telefonisch unter der Durchwahl -599 oder persönlich in Raum 1.106.

Olav Clemens

Mein Name ist Olav Clemens und ich bin seit dem 15.9.2018 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Studiengang International Tourism Management.

Nach meinem Geographiestudium habe ich vier Jahre als Reiseleiter gearbeitet und dann als Produktmanager bei Studiosus einen großen Teil der Fernreisen verantwortet. Über die Veranstalter Gebeco/Dr. Tigges, Windrose und Sarafea kam ich 2007 zum ZEIT Verlag und bin hier als Produktmanager für diejenigen Reisen zuständig, die ZEIT REISEN gemeinsam mit seinen Veranstalterpartnern organisiert.

Seit 2002 unterrichte ich an der BTU Cottbus im Studiengang „World Heritage Studies“ Nachhaltigen Tourismus. Daneben bin ich regelmäßig selber als Reiseleiter unterwegs, insbesondere in Kanada, Marokko und auf Großsegelschiffen in verschiedenen Weltgegenden.

Ich freue mich sehr darauf, meine praktische Erfahrung als Reiseveranstalter an die Studierenden der FHW weitergeben zu dürfen.
 
Sie erreichen mich unter der Durchwahl -507 (clemens(at)fh-westkueste.de)und finden mich im BWL-Turm, Raum 3.013.

Prof. Dr. Marion Hermersdorf

Mein Name ist Marion Hermersdorf, und ich übernehme ab dem 1. September 2018 die Professur Sensortechnik im Fachbereich Technik.

In den Jahren nach meinem Studium an der FH Frankfurt und an der TU Darmstadt habe ich in Helsinki im Nokia Research Center gearbeitet. Ich habe mich dort mit der Integration und Anwendung von verschiedensten Sensoren in Handys beschäftigt.

Meine Doktorarbeit habe ich im Anschluss in der Schweiz an der École Polytechnique Fédérale de Lausanne absolviert. Hier habe ich einen MEM Resonator entwickelt und im Reinraum hergestellt.
Bei der Sensirion AG nahe Zürich leitete ich die Produktentwicklung eines neuen MEMS Sensors und arbeitete unter anderem zusammen mit Kolleginnen und Kollegen und Unternehmen in Taiwan.
Zuletzt habe ich bei Bosch Sensortec in Reutlingen an der Entwicklung von neuartigen Consumer Elektronik Sensoren mitgewirkt.

Ich freue mich sehr, nun hier in Heide zu sein. Ganz besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen und natürlich den Kontakt zu und die Arbeit mit den Studierenden.

Sie erreichen mich telefonisch unter der Durchwahl -345, per E-Mail unter hermersdorf(at)fh-westkueste.de oder persönlich im Gebäude 1 im 1. OG. in Raum 1.031.

Timo Niehörster

Mein Name ist Timo Niehörster und ich unterstütze in Vertretung für Dorothee Schröder seit dem 15. Juli 2018 die Studiengangskoordination des Studiengangs International Tourism Management.

Nach meiner Ausbildung zum Assistenten für Tourismus- und Hotelmanagement habe ich an der FHW im Jahr 2018 meinen Bachelor in ITM mit dem Schwerpunkten Controlling und Hospitality Management abgeschlossen.

Ich freue mich sehr auf eine neue Herausforderung als Studiengangskoordinator und auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen an der FHW.

Sie erreichen mich unter der Durchwahl -568 oder per E-Mail unter niehoerster(at)fh-westkuest.de und finden mich im Raum 0.106.

Berenice Pendzialek

Mein Name ist Berenice Pendzialek und seit dem 09.07.2018 bin ich Leiterin des „China-Studie“ Projekts.

Ich beschäftige mich sowohl beruflich als auch wissenschaftlich mit den Themenfeld China-Tourismus. Das Thema China begeistert mich seit circa 13 Jahren und seitdem habe ich verschiedene berufliche Stationen in diesem Themenfeld absolviert, z.B. als Wirtschaftsanalystin in der Abteilung für Wirtschaft und Handeln der chinesischen Botschaft in Mexiko-Stadt und als Geschäftsführerin beim COTRI Chinese Outbound Tourism Research Institute.

Parallel zu meiner Arbeit hatte ich meine Dissertation am Lehrstuhl für Kulturgeographie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zum Thema: „Performing tourism: Chinese outbound organized mass tourists on their travels through German tourism stages“ begonnen, die ich 2016 abgeschlossen habe.

Seit 2013 biete ich als freiberufliche Unternehmensberaterin Lösungen wie internationales Projektmanagement, Konzepte zur digitalen Kommunikation, Marktforschung, Wettbewerbsanalyse und In-House Consulting für Unternehmen mit oder ohne Tourismus-Fokus an.
Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen an der FHW.
Sie erreichen mich per E-Mail unter pendzialek(at)fh-westkueste.de und finden mich im Raum 2.022.