Wir haben unsere Bewerbungsfristen verlängert! ++Hier klicken++

Neu an der FH Westküste

Auf dieser Seite begrüßen wir die neuen Kolleginnen und Kollegen an der FH Westküste herzlich!

Lisa Drescher

Mein Name ist Lisa Drescher und ich bin seit dem 15. Juli 2019 als Projektmanagerin für das Uniport 4.0 Projekt im Westküsteninstitut für Personalmanagement (WinHR) tätig. Die Forschungsfelder innerhalb des Projektes beinhalten die Bereiche Change Management und Digitalisierung. Nach meinem Bachelorstudium der Wirtschaftspsychologie an der Fachhochschule Westküste mit dem Schwerpunkt Personal und Organisation absolviere ich derzeit den gleichnamigen Master an der FH Westküste.

Ich freue mich auf das interessante, spannende Projekt und auf eine tolle Zusammenarbeit.
Persönlich bin ich unter drescher(at)fh-westkueste.de erreichbar.

Isabell Jensen

Ich bin Isabelle Jensen und arbeite seit dem 01.08.2019 als Studiengangskoordinatorin im Fachbereich Technik. Dort bin ich für das duale Studium, den Bachelorstudiengang Management und Technik und den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen- Digitale Wirtschaft in der Koordination zuständig.

Nachdem ich 2018 an der Fachhochschule Westküste meinen B.Sc. in Management und Technik abgeschlossen habe, bin ich in Elternzeit gegangen. Ab dem WS 19/20 werde ich zusätzlich noch den Master Wirtschaftsingenieurwesen- Digitale Wirtschaft studieren. Vor meinem Studium habe ich bereits erfolgreich eine staatliche Ausbildung im Gesundheits-/Sozialbereich absolviert.

Ich freue mich auf die vor mir liegenden Aufgaben und den damit verbundenen Kontakt mit den Studierenden und externen Partnern, die spannende Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen und mein Studium. Bei Fragen erreichen Sie mich per Telefon +49 481/8555 376 per Mail unter i.jensen(at)fh-westkueste.de oder persönlich in meinem Büro 1.050.

Katja Kalisch-Peters

Mein Name ist Katja Kalisch-Peters, und ich bin seit dem 1.8.2019 die neue hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte der FH Westküste. 

Als gelernte Verwaltungsfachangestellte bringe ich 34 Jahre vielfältige Berufs- und Lebenserfahrung mit, die ich sehr gerne in mein neues Aufgabengebiet einbringen möchte. Neben meinen unterschiedlichen Tätigkeiten im Verwaltungsbereich habe ich über viele Jahre Gleichstellungsarbeit, Personalratsarbeit und Schwerbehindertenarbeit bei Arbeitgebern, Arbeitsgemeinschaften und bei der Gewerkschaft geleistet. Meine dabei erworbenen Kenntnisse sowie meine beruflichen und persönlichen Netzwerke werden sicherlich ebenso zu einem reibungslosen Start an der FH Westküste beitragen wie die freundliche Aufnahme durch die Kolleginnen und Kollegen, für die ich mich herzlich bedanke.
Ich freue mich auf eine konstruktive und offene Zusammenarbeit im Bereich Gleichstellung mit allen Kolleginnen und Kollegen!

In der Regel werde ich von Montag bis Donnerstag vormittags anwesend sein. (Zentrale Dienste Raum:1.078)
Meine weiteren  Kontaktdaten : Tel: 0481/8555-154, Mail: kalisch-peters(at)fh-westkueste.de.

Miriam Hammer

Mein Name ist Miriam Hammer und ich arbeite seit 01.März 2019 an der FH Westküste als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt QUARREE100 für Herrn Prof. Gehlert. Im Rahmen dieses Projektes wird für den Rüsdorfer Kamp in Heide eine Quartiersentwicklung mit 100% Regenerativer Energie erarbeitet und umgesetzt, wobei mein Schwerpunkt hauptsächlich im Bereich Gebäude- und Umwelttechnik liegt.

Mein Bachelorstudium habe ich an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Studiengang Management Erneuerbarer Energien (B.Sc.) mit dem Schwerpunkt Ökonomie absolviert. Derzeit studiere ich noch im Masterstudiengang Green Energy (M.Sc.) an der FH Westküste und war bereits parallel dazu als studentische Hilfskraft für Prof. Gehlert tätig.

Ich freue mich auf die interessanten und Aufgaben und die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie den Studierenden der FH Westküste und den externen Partner. Sie erreichen mich jederzeit unter hammer(at)fh-westkueste.de und ab September telefonisch unter +49 (0) 481 123 703-24 oder persönlich in der Außenstelle am Hamburger Hof 3.

Florian Jenert

Ich bin Florian Jenert und arbeite seit dem 03.04.2019 als Projektmitarbeiter im Startup Center der FH Westküste. Ich unterstütze das Projektteam im Zuge der Fördermaßnahme EXIST- Potentiale im Bereich Methodenentwicklung und der formellen Antragstellung.

Ich habe im Sommer 2018 meinen B.Sc. in Management und Technik hier an der FH Westküste abgeschlossen und bin seitdem in Teilzeit bei unserem Kooperationspartner, der KRAVAG LOGISTIC Versicherungs-AG in Hamburg, im Bereich Digitalisierung angestellt. Dort betreue ich hauptsächlich den Logistics Coworking Space [HK100]. Neben der täglichen Zusammenarbeit mit den Startups fungiere ich auch als Schnittstelle zwischen der KRAVAG und der FH Westküste.

Ich freue mich nun auf die interessanten Aufgaben, eine tolle Zusammenarbeit und einen spannenden Austausch mit den Kolleginnen, Kollegen und Studierenden.
Zu erreichen bin ich per Telefon unter +49 481 8555 581, per Mail unter jenert(at)fh-westkueste.de oder montags und donnerstags gerne persönlich in meinem Büro 0.022.

Katharina Hennings

Mein Name ist Katharina Hennings und ich arbeite seit dem 08.04.2019 als Projektmitarbeiterin im Startup Center der FH Westküste. Im Rahmen der Fördermaßnahme EXIST-Potenziale unterstütze ich das Team bei der Gestaltung von Gründungskultur und -umfeld.

Nachdem ich 2018 meinen Bachelor im Studiengang International Tourism Management an der FH Westküste beendet habe, bin ich nun im Studiengang ITM Master eingeschrieben.

Nun freue ich mich, neben dem Studium die FH in diesem Bereich zu unterstützen, und auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen. Bei Fragen finden Sie mich im Raum 2.013 oder erreichen mich unter hennings(at)fh-westkueste.de oder der Durchwahl -546.

Sabine Braun

Mein Name ist Sabine Braun und ich bin seit dem 01. April 2019 für den Fachbereich Wirtschaft im Sekretariat von Herrn Prof. Eisenstein tätig. Ich arbeite in Teilzeit und bin vorwiegend Dienstag, Donnerstag und Freitag vor Ort.

Auf Basis einer kaufmännischen sowie technischen Ausbildung (Maschinenbau) habe ich über viele Jahre vielfältige Berufserfahrung in verschiedensten Bereichen gesammelt – vom technischen Zeichnen über Systembetreuung, -schulung und -analyse wie auch zuletzt als Assistenz in einem Sozialunternehmen.

Ich freue mich auf interessante Aufgaben und eine gute Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie den Studierenden und externen Partnern. Zu erreichen bin ich unter +49 481 8555 566 oder per Mail unter braun(at)fh-westkueste.de .

Marlies Wiegand

Ich bin Marlies Wiegand, studierte Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaftlerin und seit dem 01.04.2019 als Gruppenleiterin des Schwerpunkts Gebäudetechnik im Projekt CAMPUS 100 am Institut für die Transformation des Energiesystems (ITE) tätig. Bevor der Wind mich in die Stadt mit dem gelobten ‚weiten Horizont‘ trug, wirkte ich als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in FuE-Projekten der Arbeitsgruppe „Nachhaltigkeitsforschung Energie“ (Prof. Ruck) an der Leuphana Universität (Lüneburg). Teil dieser Projekte waren u.a. webbasiertes Monitoring und die Optimierung von gebäudetechnischen Anlagen.

Meine (neue) Gruppe Gebäudetechnik wird in Zukunft Beiträge zur Senkung des Energiebedarfs im Gebäudesektor erarbeiten. Dazu wird das Gebäude als sowohl verbrauchendes als auch potentiell Energie produzierendes Element in einem größeren Zusammenhang (Quartier/ Ortschaft) verstanden. Neben der gebäudenahen (erneuerbaren) Energieerzeugung und –speicherung geht es um die effiziente Nutzung sowie das Monitoring und die Optimierung des Betriebs der Gebäudetechnik. Wichtig dabei ist auch die Nutzbarmachung der digitalen Technik zur bedarfs- und erzeugungsgerechten Steuerung und Verteilung (inkl. passender Mess- und Telekommunikationssysteme).

An einem fachlichen Austausch sowie Kooperationen bin ich stets interessiert.
Mein Profil: www.fh-westkueste.de/hochschulprofil/ansprechpartner/mitarbeitende-technik/marlies-wiegand/ (wiegand(at)fh-westkueste.de, +49 481 8286 6441)

Marie Lange, B.A.

Mein Name ist Marie Lange und ich bin seit dem 01. April 2019 Referentin für den Forschungs-Lehr-Transfer im Personalforschungsinstitut WinHR. Daneben mache ich an der FHW meinen Master in Wirtschaftspsychologie. Zuvor habe ich im Anschluss an mein Abitur meinen WiPsy Bachelor mit Schwerpunkt Personal und Organisation absolviert und unter anderem als studentische Hilfskraft im Praxissemesterbüro der FH Westküste sowie im Kölner Institut für Managementberatung gearbeitet. Ich freue mich auf spannende Forschungsprojekte und auf eine tolle Zusammenarbeit! Zu erreichen bin ich über lange(at)fh-westkueste.de oder persönlich im Büro 3.006.

Dr. Mailin Fuchs

Ich heiße Mailin Fuchs und bin seit dem 1.4.2019 für das Monitoring an der FH Westküste zuständig. Dabei analysiere ich Studienverlaufsdaten, um die Studierbarkeit nachhaltig zu verbessern und langfristig den Studienerfolg zu erhöhen.

Ich bin promovierte Naturwissenschaftlerin und spezialisiert auf die Auswertung wissenschaftlicher Daten. Zuletzt war ich am Max-Plack Institut für molekulare Biomedizin in Münster tätig sowie als Dozentin für Statistik an der Dr. Gillmeister-Schule in Heide.

Nach meiner Elternzeit freue ich mich jetzt auf neue spannende Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Qualitätsmanagement, Wissenschaft und Verwaltung. Bei Fragen, Anregungen und Ideen erreichen Sie mich unter fuchs(at)fh-westkueste.de oder telefonisch unter 0481 8555 157. Im Haus bin ich Montags, Dienstags und Mittwochs.

Alexander Ottowitz, B.A.

Mein Name ist Alexander Ottowitz und ich bin seit dem 01.04. Mitarbeiter im Bereich eSports. Dabei unterstütze ich die Hochschule beim verantwortungsvollen Umgang mit dieser Thematik in Bereichen der Konzeptumsetzung, Marktforschung und Netzwerkpflege.

Zuvor habe ich mich bereits in meiner Bachelorarbeit mit dem Thema auseinandergesetzt und erste praktische Erfahrungen sammeln können. Nun studiere ich parallel im Masterstudiengang „International Tourism Management“ an der FH Westküste.

Ich freue mich darauf, dieses neue und dynamische Arbeitsfeld an der Hochschule zu begleiten und umzusetzen. Bei Fragen erreichen Sie mich im Raum 2.018 oder unter der Nummer: 0481/421654 12