Modul 10071
Prüfungsnummern    
Unternehmenssteuerrecht

Studiengang

Bachelor Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 3
Schwerpunkte: Tax, Legal & Financial Services

Bachelor BWL (B.A.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 3
Schwerpunkte: Steuern / Externe Rechnungslegung

Bachelor Triales Modell Betriebswirtschaft (B.A.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 3
Schwerpunkte: Steuern / Externe Rechnungslegung

ModulbezeichnungUnternehmenssteuerrecht
Englische ModulbezeichnungCorporate Tax Law
Kurztitel
Semesterinfo
ModulverantwortlicherProf. Dr. Utz Küster
Dozent Prof. Dr. Utz Küster
SpracheDeutsch
Lehrform

Vorlesung / Übung (davon ca. 30 % Frontalvorlesung, 30% interaktives Lehrgespräch und 40 % Übung)

SWS4
Arbeitsaufwand180
   Präsenzstudium60
   Eigenstudium120
Kreditpunkte6
Empfohlene Vorkenntnisse

Steuerrecht

Voraussetzungen

keine

Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden erwerben vertieftes Fachwissen in Zusammenhang mit der ertragsteuerlichen Behandlung von Körperschaften. Orientiert an den Bedürfnissen der Beratungspraxis erlernen sie die Methodik zur Lösung komplexerer Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen den zivilrechtlichen Grundlagen der Körperschaften und den betreffenden steuerrechtlichen Regelungen.

Inhalt

1. Körperschaftsteuer: Steuerpflicht, Ermittlung des zu versteuernden Einkommens, verdeckte Gewinnausschüttungen, verdeckte Einlagen, Behandlung von Beteiligungserträgen, körperschaftsteuerliche Organschaft.

 2. Gewerbesteuer: Steuergegenstand und Steuersubjekt, Bemessung der Gewerbesteuer, Steuermessbetrag, Steuerfestsetzung, , gewerbesteuerliche Organschaft

Studienleistung
Prüfungsleistung Klausur
Medienformen

Interaktives Lehrgespräch / Tafelarbeit / Overhead

Literatur

In der jeweils aktuellen Auflage:
Niehus / Wilke: Die Besteuerung der Kapitalgesellschaften, Schäffer-Poeschel Verlag in der jeweils aktuellen Auflage.