Modul 10074
Prüfungsnummern    
Einführung in das Risk Management

Studiengang

Bachelor Management und Technik (B.Sc.)

Wahlpflichtmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 16/17 (MuT),  ab WS 19/20 (ITM / MuT / GE)
Semester: 3
Schwerpunkte: Logistik

Bachelor Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 3
Schwerpunkte: Compliance

Bachelor BWL (B.A.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 3
Schwerpunkte: Logistik

Bachelor Triales Modell Betriebswirtschaft (B.A.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 3
Schwerpunkte: Logistik

ModulbezeichnungEinführung in das Risk Management
Englische ModulbezeichnungIntroduction to Risk Management
Kurztitel
Semesterinfo
Modulverantwortlicher Tim Gruchmann
Dozent  Axel Salzmann
 Kolja Mischok
SpracheDeutsch
Lehrform

Vorlesung / Übung

SWS4
Arbeitsaufwand180
   Präsenzstudium60
   Eigenstudium120
Kreditpunkte6
Empfohlene Vorkenntnisse

keine

Voraussetzungen

keine

Lernziele / Kompetenzen

 

Zentraler Inhalt ist die historische Entwicklung des Risiko-Managements und die heutige Bedeutung für die Logistikbranche. Die Einordnung des unbekannten Risikos in die Struktur des Risiko-Managements, die Anforderungen der ISO31000 sowie das Zusammenspiel zwischen Rahmenbedingungen und Risiko-Management werden erarbeitet. Krisenmanagement, Mindestlohngesetz und Fahrerassistenzsysteme sind hierfür praktische Beispiele. 

Im Mittelpunkt stehen das deutsche Frachtrecht im HGB und die Allgemeinen Deutschen Spediteur-Bedingungen (ADSp). An Beispielen wie Transportschäden, Frachtendiebstahl und Lagermanagement wird der Bezug zum RM hergestellt. Die Studierenden können nach Abschluss des Moduls:

• die Bedeutung externer Risiken für die Logistikbranche einordnen,

• Risiken identifizieren und bis hin zur Risikosteuerung analysieren,

• Verfahren des Risiko-Managements innerhalb der Logistikbranche bewerten,

• Konzepte eines logistischen Risiko-Managements entwickeln, sowie

• rechtlich-logistikspezifische Grundlagen anwenden.

 

Inhalt

 

Grundlagen des Risiko-Managements, deutsches Transportrecht, grundlegende Geschäftstätigkeit im Transportsektor.

 

Studienleistung
Prüfungsleistung Klausur
Medienformen

Diverse, u.a. Exkursion

Literatur

N.N.