Modul 10138
Prüfungsnummern    
Internationale Rechnungslegung

Studiengang

Bachelor Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 5
Schwerpunkte: Tax, Legal & Financial Services

Bachelor BWL (B.A.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 5, 6
Schwerpunkte: International Business,  Steuern / Externe Rechnungslegung

Bachelor Triales Modell Betriebswirtschaft (B.A.)

Wahlmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 5, 6
Schwerpunkte: International Business,  Steuern / Externe Rechnungslegung

ModulbezeichnungInternationale Rechnungslegung
Englische ModulbezeichnungInternational Accounting
Kurztitel
Semesterinfo
ModulverantwortlicherProf. Dr. Hanno Kirsch
Dozent Prof. Dr. Rer. Pol. Hanno Kirsch
SpracheEnglisch
Lehrform

50% Vorlesung und 50% Übung; das Modul wird in Kooperation mit der Europa-Universität Flensburg in Flensburg angeboten

SWS4
Arbeitsaufwand180
   Präsenzstudium60
   Eigenstudium120
Kreditpunkte6
Empfohlene Vorkenntnisse

Bilanzierung, 2. Semester

Voraussetzungen

keine

Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden verfügen über ein breites und integriertes Fachwissen in der internationalen Rechnungslegung sowie damit zusammenhängenden Fachgebieten (US-amerikanische sowie nationale Rechnungslegung und Interaktion zur Unternehmensbesteuerung) einschließlich der einschlägigen wissenschaftlichen Theorien zur Rechnungslegung. Sie sind in der Lage, die internationale Rechnungslegung im Kontext möglicher Ziele von Rechnungslegung einzuordnen und kritisch zu reflektieren. Im Rahmen einer Gruppenarbeit zur Umstellung der Rechnungslegung von nationalen auf internationale Standards lösen sie komplexe fachbezogene Probleme und erarbeiten Lösungen, die sie argumentativ sowohl im Rahmen der eigenen Gruppe als auch vor dem Plenum darstellen.

Inhalt

1. Einführung in die internationale, US-amerikanische und deutsche Rechnungslegung, 2. Conceptual Framework 3. Langfristiges Vermögen 4. Kurzfristiges Vermögen 5. Rückstellungen und Verbindlichkeiten 6. Latente Steuern 7. Gewinn- und Verlustrechnung und sonstiges Gesamtergebnis 8. Eigenkapitalveränderungsrechnung 9. Anhang 10. Fallstudien zur internationalen Rechnungslegung (IFRS-Eröffnungsbilanz, Aufstellung des ersten vollständig offengelegten IFRS-Abschlusses)

Studienleistung
Prüfungsleistung Klausur
Medienformen

Lehrgespräch / Tafelarbeit / Overheadprojektion

Literatur

Skript

Buchholz, Rainer: Internationale Rechnungslegung, 13. Aufl. Berlin 2017; Kirsch, Hanno: Einführung in die internationale Rechnungslegung nach IFRS, 10. Aufl. 2016; in der jeweils aktuellen Auflage

Kirsch, Hanno: Übungen zur internationalen Rechnungslegung nach IFRS, 7. Aufl. Herne 2016; in der jeweils aktuellen Auflage

Pellens/Fülbier/Gassen/Sellhorn, Internationale Rechnungslegung, 10. Aufl., Stuttgart 2017 sowie IFRS-Textausgabe (z.B. WILEY oder zweisprachige Ausgabe des IDW) in der jeweils aktuellen Auflage