Modul 10242
Prüfungsnummern    
Steuerungstechnik / Prozessleittechnik

Studiengang

Bachelor Elektro- und Informationstechnik (B.Sc.)

Pflichtmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 4
Schwerpunkte: Automation und Informatik

Bachelor Umweltgerechte Gebäudesystemtechnik (B.Eng.)

Pflichtmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 18/19 (Immo / UGS)
Semester: 4

Bachelor Green Building Systems (B. Eng.)

Pflichtmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 20/21
Semester: 4

ModulbezeichnungSteuerungstechnik / Prozessleittechnik
Englische ModulbezeichnungControl Technology / Process Control Technology
KurztitelB-E/I-AuI1
Semesterinfo

Bachelorstudiengang E/I, Pflichtmodul, Vertiefungsrichtung AUI, PO 2012, 2017

Bachelorstudiengang E/I, Wahlpflichtmodul, Vertiefungsrichtung MuE, PO 2012, 2017

Bachelorstudiengang UGS, Pflichtmodul, PO 2012, 2018

ModulverantwortlicherProf. Dr.-Ing. Reiner Schütt
Dozent Prof. Dr.-Ing. Reiner Schütt
Prof. Dr.-Ing. Klaas Völtzer
SpracheDeutsch
Lehrform

4 SWS Vorlesung

4 SWS Laborpraktikum

SWS8
Arbeitsaufwand300
   Präsenzstudium120
   Eigenstudium180
Kreditpunkte10
Empfohlene Vorkenntnisse

Erfolgreiche Teilnahme an den Lehrveranstaltungen im Semester 1 bis 3 der Studiengänge E/I oder UGS

Voraussetzungen
Lernziele / Kompetenzen

Wissen

  • Die Studierenden verstehen den Aufbau und die Funktionen von Steuerungen, Prozessleitsystemen und deren Komponenten (Hardware, Software)
  • Sie verstehen die unterschiedlichen Steuerungsarten und die Zusammenhänge zwischen Steuerung, Regelung, Kommunikation, Überwachung und Sicherung.
  • Sie sind vertraut mit Werkzeugen für die Einsatzvorbereitung von prozessnahen Komponenten und Anzeige- und Bedienkomponenten.
  • Sie kennen Methoden und Algorithmen der Prozessüberwachung und die für die Projektierung von Leitsystemen notwendigen Planungsunterlagen.  

Fertigkeiten

  • Die Studierenden können die Erkenntnisse zur Projektierung und Programmierung von Steuerungen und zum Errichten und Betreiben automatisierungstechnischer Anlagen anwenden.
  • Die Studierenden sind in der Lage, Funktionen der Prozessüberwachung und Regelung auf Prozessleitsystemen zu projektieren und in Betrieb zu nehmen. Sie können ASM-konform Bedienbilder für Operator entwerfen und auf PLS realisieren. Sie können die für eine bestimmte Anwendung geeignete Struktur eines Automatisierungssystems (PLS, SPS-basiertes Leitsystem) auswählen und Alternativen vergleichen und beurteilen.  

Personale Kompetenz

  • Die Studierenden erkennen Wissenslücken und sind in der Lage diese zu schließen.
  • Sie können in Gruppen eigenverantwortlich arbeiten.
  • Sie können Diskussionen verfolgen und eigene Beiträge in geeigneter Form einbringen.
Inhalt

Vorlesung

Steuerungstechnik

  • Einführung in Automatisierungssysteme
  • Grundlagen Steuerungen
  • Verknüpfungssteuerungen
  • Ablaufsteuerungen
  • Zustandssteuerungen

Prozessleittechnik

  • Historische Entwicklung der Prozessleittechnik
  • Aufbau und Funktionen digitaler Prozessleitsysteme und ihrer Komponenten
  • Mensch-Prozess-Kommunikation
  • Planen, Errichten und Betreiben prozessleittechnischer Anlagen
  • Prozessüberwachung mit Hilfe digitaler Automatisierungssysteme  

Übungen Steuerungstechnik

  • Übungen zu grundlegenden Zusammenhängen in der Steuerungstechnik
  • Übungen zu Verknüpfungssteuerungen, Ablaufsteuerungen, Zustandssteuerungen

Praktikum Steuerungstechnik

  • Inbetriebnahme SPS
  • Programmierung in AWL und mit FB
  • Zyklische und ereignisgesteuerte Programmbearbeitung
  • Analogwertverarbeitung
  • Programmierung von Ablaufsteuerungen
  • Steuerungsprojekt  

Prozessleittechnik

Entwurf, Projektierung und Inbetriebnahme eines PID-Regelkreises und einer Kaskadenregelung auf der prozessnahen Komponente eines PLS mit Hilfe von Continuous Function Charts einschließlich der dazu gehörigen Bedien- und Beobachtungsfunktionen (Operator-Screens)

Studienleistung
Prüfungsleistung Klausur
Weitere Modulleistung: Anerkanntes Laborpraktikum
Medienformen

Tafel, Folien, Skript, Rechnerpräsentation u.a.

Literatur

Steuerungstechnik:

Seitz, M.: "Speicherprogrammierbare Steuerungen", Fachbuchverlag Leipzig, 2008

Wellenreuther, Günther; Zastrow, Dieter: Automatisieren mit SPS – Theorie und Praxis, Vieweg Verlag 2008

Pritschow, Günther: "Einführung in die Steuerungstechnik", Hanser Verlag 2006 Becker, Norbert: "Automatisierungstechnik", Vogel Verlag 2014

Prozessleittechnik:

Thieme, M., Winter, H.: "Prozessleittechnik in Chemieanlagen", 5. Auflage, Verlag Europa-Lehrmittel, 2015

Früh, K.F., Maier, U., Schaudel, D. (Hrsg.): "Handbuch der Prozessautomatisierung", 5. Auflage Oldenbourg-Verlag München, 2014

Maier, U., Tauchnitz, T.: "Pozessleitsysteme und SPS-basierte Leitsysteme", Oldenbourg-Verlag München 2009