Modul 10315
Prüfungsnummern    
Einführung in die Thermodynamik

Studiengang

Bachelor Elektro- und Informationstechnik (B.Sc.)

Wahlpflichtmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 4

Bachelor Management und Technik (B.Sc.)

Wahlpflichtmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 16/17 (MuT),  ab WS 19/20 (ITM / MuT / GE)
Semester: 4
Schwerpunkte: Energiewirtschaft

ModulbezeichnungEinführung in die Thermodynamik
Englische ModulbezeichnungBasics of Thermodynamics
KurztitelB-UGS-MG6
Semesterinfo

Bachelorstudiengangs MuT, Schwerpunkt Energiewirtschaft, PO 2016

Bachelorstudiengangs MuT, Wahlpflichtmodul Technik, PO 2012, 2016, 2019

Bachelorstudiengangs E/I, Wahlpflichtmodul, PO 2012, 2017

ModulverantwortlicherProf. Dr.-Ing. Gunther Gehlert
Dozent Prof. Dr.-Ing. Gunther Gehlert
SpracheDeutsch
Lehrform

3 SWS Vorlesung

2 SWS Übung

SWS5
Arbeitsaufwand150
   Präsenzstudium60
   Eigenstudium90
Kreditpunkte5
Empfohlene Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in Mathematik und Physik

Voraussetzungen
Lernziele / Kompetenzen

Wissen

Die Studierenden verfügen über ein breites Wissen zu allgemeinen Gesetzen der Energiewandlung, grundlegenden Zustandsgleichungen und –änderungen und Verknüpfung der Zustandsänderungen zu Energiewandlungsprozessen (speziell Kreisprozessen)  

Fertigkeiten

Die Studierenden können mit dem erworbenen Wissen reale technische Vorgänge der Energiewandlung abstrahieren und einer Lösung zuführen. Hierbei sind sie in der Lage, Abweichungen, die sich aus der Abstraktion ergeben, zu beurteilen und die erarbeitete Lösung kritisch zu hinterfragen.  

Personale Kompetenz

Die Studierenden können sowohl eigenverantwortlich ihre Wissenslücken erkennen und beseitigen als auch in Teams gegenseitig Unterstützung geben und Aufgaben lösen.

Inhalt

Vorlesung

  • Ideales Gasgesetz
  • 1. und 2. Hauptsatz der Thermodynamik
  • Zustandsgleichungen, Zustandsänderungen - Carnot-Prozess, technische Kreisprozesse
  • Eigenschaften von realen Fluiden
  • Wasserdampfkreisprozesse, Wärmekraftwerke
  • Kälte- und Wärmepumpenprozesse  

Mathematik on demand:

Logarithmus- und Exponentialfunktionen, Funktionen mit mehreren Variablen, partielle Ableitungen, Lösungen von Differentialgleichungen durch Trennung der Variablen  

Übung

Charakteristische technische Beispielaufgaben zu den Inhalten der Vorlesung, gemeinsame Erarbeitung von Lösungen, Diskussion und Bewertung der Lösungen. Aufgaben für das Eigenstudium

Studienleistung
Prüfungsleistung Klausur
Medienformen

Tafel, Beamer

Literatur
  • G. Schmitz, Technische Thermodynamik, TuTech Verlag, 2011
  • Baehr, Kabelac, „Thermodynamik“, Springer, 2009
  • G. Wilhelms, Übungsaufgaben Technische Thermodynamik, Hanser, 2011
  • P.W. Atkins und J. de Paula, Physikalische Chemie, Wiley VCH, 2010