Modul 10418
Prüfungsnummern    
Energiespeicher und Sektorkopplung

Studiengang

Master Green Energy (M.Sc.)

Pflichtmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 19/20 (ITM / MuT / GE)
Semester: 3

ModulbezeichnungEnergiespeicher und Sektorkopplung
Englische ModulbezeichnungEnergy Storage and integrated Energy
Kurztitel
Semesterinfo

Kombinierte Prüfungsleistung

 

Master GE, Pflichtmodul, PO 2019

Master AT, Wahlpflichtmodul, PO 2020

ModulverantwortlicherProf. Dr. Christian Buchmüller
Dozent Prof. Dr. rer. nat. Oliver Opel
Prof. Dr.-Ing. Gunther Gehlert
Prof. Dr. Iur. Christian Buchmüller
SpracheDeutsch
Lehrform

Vorlesung / Übung

SWS4
Arbeitsaufwand180
   Präsenzstudium60
   Eigenstudium120
Kreditpunkte6
Empfohlene Vorkenntnisse

Grundlagen thermischer und elektrischer Energietechnik, Energiewandlung aus regenerativen Energiequellen, Grundlagen des Energiewirtschaftsrechts, Recht der erneuerbaren Energien

Voraussetzungen

keine

Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden verfügen über umfassendes und detailliertes Wissen über Technologien zur Sektorenkopplung sowie Speichertechnologien und deren Einsatz z.B. im Quartierszusammenhang unter Beachtung rechtlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen. Die Studierenden sind in der Lage, Energiespeichersysteme und Technologien zur Sektorenkopplung unter gegebenen wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen zur Konzeptionierung intelligenter, resilienter Energiesysteme zu kombinieren und deren Anwendbarkeit zu beurteilen. Die Studierenden definieren Inhalte und Ziele unter Reflexion gesellschaftlicher und kultureller Auswirkungen bezüglich komplexer interdisziplinärer Aufgabenstellungen selbst und können sich praxisrelevantes Wissen alleine und in Gruppen selbständig aneignen, diese verantwortlich leiten, die fachliche Weiterentwicklung anderer gezielt fördern und die gemeinsam erreichten Arbeitsergebnisse vertreten.

Inhalt

A. Technologien zur Energiespeicherung und Sektorkopplung

B. Einbindung in Konzepte bspw. im Quartierszusammenhang

C. Automatisierungs- und Regelungs- sowie Optimierungsstrategien D. Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen (insbesondere Marktverhältnisse und Preise verschiedener – erneuerbarer und fossiler – Energieträger sowie Belastung der Energieträger bzw. ihres Verbrauchs mit staatlich induzierten Strompreisbestandteilen)

Studienleistung
Prüfungsleistung Projektarbeit
Klausur
Hausarbeit + Referat
Hausarbeit
mündlich
Medienformen

Beamer, Tafel, Smartboard

Literatur

Sterner/Stadler, Energiespeicher – Bedarf, Technologie, In-tegration, 2. Aufl. 2017

Thomas, Rechtliche Rahmenbedingungen der Energiespeicher und der Sektorkopplung, 2017

Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekanntgegeben.