Modul 10250
Prüfungsnummern    
Kommunikationssysteme, Analoge Schaltungen

Studiengang

Bachelor Elektro- und Informationstechnik (B.Sc.)

Pflichtmodul
Prüfungsordnungen: ab WS 17/18 (BWL/TM/WiPsy/WiR/ITM/EI/EP)
Semester: 6
Schwerpunkte: Mikrotechnologien und elektronische Systeme

ModulbezeichnungKommunikationssysteme, Analoge Schaltungen
Englische ModulbezeichnungCommunication Systems, Analogue Electronics
KurztitelB-E/I-MuE3
Semesterinfo

Bachelorstudiengang E/I, Pflichtmodul, Vertiefungsrichtung MuE, PO 2012, 2017

Bachelorstudiengang E/I, Wahlpflichtmodul, Vertiefungsrichtung AuI, PO 2012, 2017

Bachelorstudiengang UGS, Wahlpflichtmodul, PO 2018

ModulverantwortlicherProf. Dr.-Ing. Alfred Ebberg
Dozent Prof. Dr. -Ing. Alfred Ebberg
Prof. Dr.-Ing. Hans-Dieter Schütte
SpracheDeutsch
Lehrform

4 SWS Vorlesung

4 SWS Laborpraktikum

SWS8
Arbeitsaufwand300
   Präsenzstudium120
   Eigenstudium180
Kreditpunkte10
Empfohlene Vorkenntnisse

Mathematik und Fachkenntnisse der Module M1, M3, M4, M5, M6, M9, M10, M11

Englischkenntnisse aus den Modulen Z1 und Z2

Voraussetzungen
Lernziele / Kompetenzen

Wissen

  • Die Studierenden kennen ausgewählte Kommunikationssysteme, deren Komponenten und Eigenschaften.
  • Sie kennen exemplarische Systeme zellularer Mobilkommunikation sowie drahtloser Kurzstreckenkommunikation
  • Sie kennen und verstehen die Grundlagen der Quell- und Kanalcodierung.
  • Die Studierenden kennen die analogen Baugruppen eines Kommunikationsempfängers.  

Fertigkeiten

  • Sie können Messungen grundlegender Parameter von Kommunikationssystemen durchführen und beurteilen.
  • Sie können die Eigenschaften ausgewählter Verfahren zur Quell- und Kanalcodierung beurteilen.
  • Die Studierenden sind in der Lage elektrische/elektronische Schnittstellen zu definieren
  • Sie können Teilsysteme wie  z.B. Filter, Oszillatoren, Mischer etc. entwerfen, schaltungstechnisch realisieren und messtechnisch charakterisieren
  • Sie können Schaltungssimulatoren anwenden und die Ergebnisse interpretieren.  

Personale Kompetenz

Die Studierenden lernen, in der Gruppe Verantwortung zu übernehmen.Sie können Zwischenergebnisse präsentierenSie sind in der Lage Ergebnisse schriftlich zu dokumentieren und zu diskutieren  

Inhalt

Vorlesung

  • Übertragungstechnische Prinzipien
  • Lineare und nichtlineare Quantisierung
  • Quellcodierung
  • Multiplexverfahren
  • Kanalcodierung - Faltungscodierung und Viterbi-Algorithmus
  • ISDN System, Schicht 1 und Schicht 2 Protokolle
  • GSM-/UMTS- Systemübersicht
  • Baugruppen eines Kommunikationsempfängers
  • Einfache Berechnungs- und Entwurfsverfahren für analoge Filter
  • Mischer
  • Signalgeneratoren, Oszillatoren und Verstärker  

Übung

  • Eigenständiges Lösen von Übungsaufgaben zu den Themen der Vorlesung
  • Anwenden von gelernten Methoden auf unbekannte Aufgabenstellungen 

Praktikum

  • PCM A-law-Codierung mit einem DSP
  • Messungen an den Schnittstellen einer TK-Nebenstellenanlage
  • Konfiguration einer TK-Nebenstellenanlage
  • Bluetooth-Protokollanalyse
  • Konfiguration und Eigenschaften von WLAN
  • Fehlerschutzcodierung bei einer 2,4 GHz-Funkstrecke
  • Projektarbeit: Entwurf und Aufbau des analogen Frontends  eines Kommunikationsempfängers
  • CAD gestützter Entwurf und schaltungstechnische Realisierung von Teilsystemen
  • Messtechnische Charakterisierung der Teilsysteme
  • Vergleich der gemessenen mit den simulierten Daten und Diskussion der Ergebnisse
  • Darstellung der Ergebnisse in einem Bericht
Studienleistung
Prüfungsleistung Klausur
Weitere Modulleistung: Anerkanntes Laborpraktikum
Medienformen

Tafel, Folien, Skript, Sammlung von Übungsaufgaben, Schaltungssimulationssoftware, Anleitung zu Laborversuchen

Literatur

Tietze, U., Schenk, C.: "Halbleiter Schaltungstechnik", Springer Verlag

Hoppe, P.: "Übertragungsverhalten analoger Schaltungen", Teubner Verlag Wupper, H.: "Elektronische Schaltungen 1", Springer Verlag

Wupper, H., Niemeyer, U.: "Elektronische Schaltungen 2", Springer Verlag Jondral, F.: "Nachrichtensysteme", Schlembach Verlag, 2011

Bocker, P.: "ISDN ‑ für Sprach-, Text-, Daten-, Video- und Multimediakommunikation", Springer Verlag, 1997

Siegmund, G.: „Technik der Netze“, Band 1, VDE Verlag, 2014

Siegmund, G.: „Technik der Netze“, Band 2, VDE Verlag, 2014

Schulte, W.: „WAN – Wide Area Network“, VDE Verlag, 2014

Fischr, J.: „VoIP“, Hanser Verlag, 2008 Badach, A., „ Voice over IP“, Hanser Verlag, 2010 Kaderali, F.: "Digitale Kommunikationstechnik Bände I und II", Vieweg Verlag, 1991

Kiefer, R.: "Messtechnik in digitalen Netzen", Hüthig Verlag, Heidelberg, 1997

Kiefer, R.: "Digitale Übertragung in SDH- und PDH-Netzen", expert Verlag, Renningen-Malmsheim, 1998

Walke, B.: "Mobilfunknetze und ihre Protokolle", Teubner, 2001

Werner, M.: "Information und Codierung", Vieweg, Braunschweig, 2002

Trick, U.: „SIP, TCP/IP und Telekommunikationsnetze“, Oldenbourg, 2009