Bachelor of Science (B.Sc.)
ab Einschreibung WS 22/23

Im kommenden Wintersemester startet der erste Jahrgang, der das Studium der Wirtschaftspsychologie mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) abschließen wird.
Studierende wählen im Studienverlauf einen der folgenden Schwerpunkte aus:

  • Marketing & Vertrieb
  • Personal & Organisation
  • Digitales Interaktionsdesign & Data Science

Bachelor of Arts (B.A.)
bis Einschreibung WS 21/22

Für bereits eingeschriebene Studierende gibt es keine Änderungen hinsichtlich Abschluss und Studienverlauf. Alle Informationen sind weiterhin hier verfügbar.
Studierende wählen im Studienverlauf einen der folgenden Schwerpunkte aus:

  • Marketing & Vertrieb
  • Personal & Organisation

Warum Wirtschaftspsychologie studieren?

Ziel der Wirtschaftspsychologie ist es, herauszufinden, wie und warum sich Menschen im wirtschaftlichen Kontext verhalten. Wie gestaltet sich die Rolle des Menschen als Konsument und Kunde, aber auch als Produktivkraft in der Arbeitswelt? Die Wirtschaftspsychologie umfasst die moderne Marketing- und Medienwelt ebenso wie das sich stetig wandelnde Arbeitsleben.

Wir verbinden Psychologie und Betriebswirtschaft miteinander. Als interdisziplinärer Studiengang bietet die Wirtschaftspsychologie an der FH Westküste eine perfekte Kombination aus Elementen der beiden Wissenschaften an. Unsere drei Schwerpunkte „Marketing & Vertrieb“, „Personal & Organisation“ und „Digitales Interaktionsdesign & Data Science“ (NEU ab WS 22/23) ermöglichen ab dem 3. Semester eine praktische Vertiefung.

Das Studium wird mit der Qualifizierung „Bachelor of Arts“ abgeschlossen. Sie können jeweils im Wintersemester mit dem Studieren beginnen. Hier finden Sie mehr Informationen zu den Studienzielen.

Welche Berufsfelder bietet die Wirtschaftspsychologie?

Typische Einsatzgebiete von Wirtschaftspsychologen liegen unter anderem im Bereich Markt und Konsum, im Human Resources Management, in Beratungsunternehmen oder in Medienunternehmen. Je nach Schwerpunkt ist die berufliche Ausrichtung vielfältig:

  • Marketingberatung und PR
  • Markt- und Konsumentenforschung
  • Unternehmenskommunikation
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Unternehmensberatung
  • Digitale Geschäftsmodelle
  • Social Media und Data Science

Warum Wirtschaftspsychologie an der FH Westküste in Heide studieren?

  • Überfüllte Hörsäle kennen wir nicht: Unsere Studierenden lernen in kleinen Gruppen
  • Familiäre Lernatmosphäre: Eine intensive und persönliche Betreuung
  • Praktische Erfahrungen: Durch praxisbezogenes Arbeiten, Fallstudienseminare, Projektarbeiten sowie das Praxissemester sind Sie bestens aufs Berufsleben vorbereitet
  • Individuelle Studienplanung: Schwerpunkt nach persönlichen Stärken und Interessen wählen
  • Wir sind Forscher: Angewandte Forschungsprojekte als fester Bestandteil des Studiums
  • Und nicht zu vergessen: Studieren, wo andere Urlaub machen. Perfekt für alle, die schon immer am Meer (15 Km) leben und lernen wollten

Kurzinfo/ Steckbrief

Abschluss:Bachelor of Science (B.Sc.)
Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit:6 Semester
ECTS:180
Praxissemester:4. Semester
Beginn:Wintersemester
Bewerbung bis:15. Juli
Grundpraktikum:nein
Fremdsprachenangebot:Englisch
Semesterbeitrag:75,00 €
Akkreditiert bei:ZEvA
Passender FHW-Master:Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)
Online-Master WiPsy (M.A.)
Weitere Infos:Flyer Download / Infos A-Z