FHW Cloud

Hier finden Sie den Link zum Starten in die FHW Cloud und die Anleitung als PDF. Bitte unbedingt vorher das PDF lesen!

Die FHW Cloud wird mit dem Programm Owncloud bei der GWDG (Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung  mbH, Göttingen, an Universität Göttingen (www.gwdg.de) gehostet. Die GWDG ist durch die Universität Göttingen Mitglied im Deutschen Forschungsnetz (DFN) und unterliegt dem deutschen Datenschutzrecht. Dadurch ist es für die FHW gewährleistet einen Cloud Service anzubieten, der datenschutzrechtlich die nötigen Voraussetzungen erfüllt. Die Server stehen in Deutschland und sind zertifiziert.

Die FHW Cloud steht allen Mitarbeitern(innen) und Studierenden der FHW zum Speichern, Tauschen und gemeinsamen Bearbeiten von Daten zur Verfügung. Alle Nutzer(innen) sind für Ihre Daten eigenverantwortlich. Administratoren haben keinen Zugriff auf Ihre Daten! Bei Problemen mit den Daten steht Ihnen der Support der GWDG zur Verfügung. Administratoren der FHW können Ihnen nur bei der Einrichtung und Konfiguration des Cloud Services Hilfestellung leisten.
Ihre Daten werden durch die GWDG in einem täglichen Backup vor Verlust geschützt.

WLAN für Studenten
(WLAN-Stud)

Das WLAN steht campusweit zur Verfügung.

Achtung!
Auf dem Campus sind mehrere WLAN-Netzwerke aktiv. Bitte vergewissern Sie sich, dass sich Ihr Rechner mit dem WLAN-Stud oder mit eduroam verbindet. das eduram gibt es weltweit auch an vielen anderen Hochschulen. Wenn Sie sich außerhalb der FHW mit einem eduroam verbinden wollen, hängen Sie an ihren Benutzernamen ein @fh-westkueste.de an.

Die Anmeldung entspricht der Anmeldung in den DV-Laboren. Ein Initial-Kennwort wird den Studierenden entsprechend zu Beginn des Studiums mitgeteilt.

Wer Probleme hat, das WLAN einzurichten, der kann gerne im Büro des IT-Service vorbeischauen.

Infos zum eduroam unter http://moodle.fh-westkueste.de/eduroam/

Allgemeine Richtlinien und Laborordnung

Als Teil einer Solidargemeinschaft tragen die Benutzerinnen und Benutzer Verantwortung für die Funktionsfähigkeit und das Ansehen des Netzes. Daher sind sie aufgefordert, folgende Sachverhalte der Netzadministration zu melden:

  1. technische Mängel
  2. unabsichtlich erhaltene Informationen
  3. erkannte Sicherheitslücken

Mit der Benutzung der Einrichtungen des Hochschulnetzes wird anerkannt, dass: betriebsbedingt personenbezogene Daten gespeichert werden können; betriebsbedingt der Administration alle Benutzerdaten prinzipiell zugänglich sind, wobei den Angehörigen der Netzadministration der Zugriff auf die privaten Daten (z.B. E-Mail) der Benutzerinnen und Benutzer untersagt ist; trotz des stetigen Bemühens der Netzadministration, einen Missbrauch der Netzeinrichtungen und der Benutzerdaten zu verhindern, dieser technisch bedingt nicht völlig ausgeschlossen werden kann.

Die Benutzerinnen und Benutzer können durch Einhalten dieser Benutzungsordnung einen wesentlichen Beitrag zum Datenschutz leisten.

Hier finden Sie die Richtlinien zur Benutzung der Datenverarbeitungsanlagen

Hier finden Sie die Laborordnung

FÜR DIE ERSTSEMESTER im WS 2016/2017:

Hier finden Sie die FHW Office 365 Einwilligungserklärung

Hier finden Sie die Einverständniserklärung (dt.) zum Herunterladen.

Hier finden Sie die Einverständinserklärung (engl.) zum Herunterladen.

Bitte ausdrucken und unterschreiben. Dieses Schreiben benötigen Sie, um Ihre persönlichen Anmeldedaten für die Nutzung der Onlinedienste der Fachhochschule Westküste entgegennehmen zu können.

[+] Microsoft Imagine

Hier geht's zu "Microsoft Imagine" für den Fachbereich Wirtschaft.

Hier geht's zu "Microsoft Imagine" für den Fachbereich Technik.

Bitte die Anleitung beachten.

Via "Microsoft Imagine" können aktuell eingeschriebene Studierende auf eine Vielzahl von Microsoft-Software und Betriebssysteme kostenfrei zugreifen. Dazu gehört z.B. Win 7, Win 8, einzelne Softwareprodukte wie MS Projekt oder Visual Studio und vieles mehr.

[+] Office 2013 bzw. Office 365

Mit Zustimmung zur Office365-Eula können Sie auf das komplette Office-Paket von Microsoft für die Dauer Ihres Studiums zurückgreifen. Dazu zählt neben den gängigen Produkten wie Word 2013, PowerPoint 2013 und Excel 2013 auch ein Exchange-Emailkonto, über das Sie zur freien Nutzung verfügen können.

Das E-Mail-Konto steht online bei Microsoft im Office365-Portal zur Verfügung.

Zugangsdaten für die Erstsemester

Die Zugangsdaten bestehen aus: E-Mailadresse + Kennwort

Beispiel: vornamenachname@stud.fh-westkueste.de

Des weiteren besteht in diesem Portal die Möglichkeit, sich die komplette Office 2013 Suite herunterzuladen und offline zu nutzen. Die Installation kann auf fünf verschiedenen Rechner erfolgen. Alle 30 Tage wird online überprüft, ob die Immatrikulation noch aktuell ist und der Studierende ein Konto auf der Portalseite besitzt. Falls nicht, erlischt die Lizenz.

Enthalten sind:

  • Word
  • Excel
  • Powerpoint
  • Access
  • Outlook
  • OneNote
  • Publisher
  • Infopath
  • Lync

Link: Anleitung Office365

Ansprechpartner

Lars Hell
Systemadministration

Telefon
+49 (0) 481 8555-554

Telefax
+49 (0) 481 8555-501

E-Mail
hell(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 3.3, Raum: 1.096


Michael Neumann
Systemadministration

Telefon
+49 (0) 481 8555-537

Telefax
+49 (0) 481 8555-501

E-Mail
neumann(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 3.3, Raum: 1.096


Karsten Neelsen
Zentrale IT-Leitung
ZD und Bibliothek

Telefon
+49 (0) 481 8555-150

Telefax
+49 (0) 481 8555-101

E-Mail
neelsen(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 3.1, Raum: 1.077


Sven Deisner
Zentrale IT-Administration
ZD und Bibliothek

Telefon
+49 (0) 481 8555-596

Telefax
+49 (0) 481 8555-501

E-Mail
deisner(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 3.3, Raum: 1.096


Wael Saegh
Systemadministration

Telefon
+49 (0) 481 8555 632

Telefax
+49 (0) 481 8555 101

E-Mail
saegh(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 1.1, Raum: 0.28