Prof. Dr.
Ralf Kesten

Fachbereich Wirtschaft

Telefon
+49 (0) 481 8555-531

Telefax
+49 (0) 481 8555-501

E-Mail
kesten(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 3.3, Raum: 0.117

Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide

 

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

Seit 2017:
Professur für Finanz- und Rechnungswesen an der FH WESTKÜSTE in Heide

2002-2017:
Professur für Rechnungswesen und Controlling an der privaten Fachhochschule NORDAKADEMIE gAG in Elmshorn

2002:
Manager in der Unternehmensleitung der COMPO GmbH&Co.KG in Münster im Bereich „Zentralcontrolling“

2001:
Abschluss Promotionsverfahren an der TU Chemnitz, Thema der Dissertation: Management und Controlling von Immobilieninvestitionen, Doktorvater: Prof. Dr. Uwe Götze (Lehrstuhl für  Unternehmensrechnung und Controlling)

1994 bis 2001:
Manager in der Unternehmensleitung der K+S AG bzw. der K+S GmbH in Kassel im Bereich „Rechnungswesen/Controlling“ sowie im Bereich „Unternehmensentwicklung/Strategisches Controlling“

1993:
Abschlussprüfung zum Diplom-Kaufmann an der Universität Göttingen

[+] Veröffentlichungen

Abgeschlossene Publikationen in chronologischer Reihenfolge

2017    

  • Bewertung eines Auslandsinvestitionsprojektes in einem Fremdwährungsgebiet durch inländische Investoren auf der Grundlage eines Fallbeispiels. In: Update, Heft 24, Mainz 2017, S. 23-29.

2016    

  • Die Fallstudie: Produktkalkulation mit der Prozesskostenrechnung. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) 12/2016, S. 1351-1353.
  • Die Fallstudie: Anlagestrategie mit dem Entscheidungsbaumverfahren. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) 10/2016, S. 1130-1132.
  • Erfolgskontrolle von M&A-Transaktionen. In: Post-Merger-Integration im Mittel-stand (Hrsg.: A. Kuckertz/N. Middelberg), Heidelberg 2016, S. 333-346.
  • Hat die Bestandsbewertung von zum Verkauf bestimmter Erzeugnisse Einfluss auf den Economic Value Added (EVA) sowie auf den Wert von Geschäftsbereichen? Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Mai 2016.
  • Die Fallstudie: Kreditkauf versus Leasing. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) 4/2016, S. 481-483.
  • Internationale Investitionsprojekte richtig rechnen. In: Controller Magazin (CM) 1/2016, S. 17-22.

2015    

  • Finanzierung in Fällen und Lösungen, Lehrbuch, Herne 2015.
  • Die Fallstudie: Break-Even-Analyse bei Voll- und Teilkostenansatz. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) 6/2015, S. 690-692.
  • Modell zum Controlling von Reparaturkosten und Anlagenersatz bei mobilen Industriemaschinen. In: Forschung für die Wirtschaft, Göttingen 2015, S. 59-74.

2014    

  • Die Fallstudie: Beurteilung einer Auslandsinvestition. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) 12/2014, S. 1474-1476.
  • Investitionsrechnung in Fällen und Lösungen, Lehrbuch, 2. Auflage, Herne 2014

2013    

  • Taugt die Praxiskennzahl „Economic Value Added“ zur Beurteilung von Desinvestitionsstrategien? In: Forschung für die Wirtschaft, Göttingen 2013, S. 99-121.
  • Die Fallstudie: Investitionskontrolle. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) 11/2013, S. 1415-1416.
  • Erfolgskontrolle von M&A-Transaktionen durch Abweichungsanalyse des M&A-Mehrwertes. In: M&A REVIEW 11/2013 (Universität St. Gallen), S. 447-455.
  • Empfehlungen zum Management und Controlling von Investitionen. In: Controller Magazin (CM) 6/2013, S. 68-70.
  • Erfolgskontrolle von M&A-Transaktionen durch lebenszyklusorientierte Abweichungsanalyse des M&A-Mehrwertes. In: Controller Magazin (CM) 5/2013, S. 61-67.
  • Controlling-Instrumente zur Steuerung von Vertriebsgesellschaften im Konzern, Teil 2. In: Controller Magazin (CM) 4/2013, S. 43-49 (zusammen mit M. Lühn und S. Schmidt).
  • Wertorientiertes Vertriebscontrolling im Konzern. In: Controlling & Management Review (CMR) 2/2013, S. 26-35 (zusammen mit M. Lühn und S. Schmidt).
  • Konzept für eine M&A-Erfolgskontrolle, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Juni 2013.
  • Controlling-Instrumente zur Steuerung von Vertriebsgesellschaften im Konzern, Teil 1. In: Controller Magazin (CM) 3/2013, S. 63-72 (zusammen mit M. Lühn und S. Schmidt).
  • Investitionsbudgetierung und –controlling im Konzern: Ergebnisse einer empirischen Erhebung bei deutschen CDAX-Unternehmen, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, April 2013 (zusammen mit S. Berkemeier und F. Schönteich).
  • Die Fallstudie: Sensitivitätsanalysen und Investitionsrechnung. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) 3/2013, S. 340-342.

2012    

  • IT-Controlling: IT-Strategie, Multiprojektmanagement, Projektcontrolling und Performancekontrolle, 2. Auflage, München 2012 (zusammen mit A. Müller und H. Schröder).
  • Berücksichtigung von Länderrisiken als Ausdruck von Unsicherheit im Rahmen der Grenzpreisermittlung bei Auslandsakquisitionen. In: Forschung für die Wirtschaft (zusammen mit S. Schmidt).
  • Projektranking im Multiprojektmanagement. In: Controller Magazin (CM) 5/2012, S. 14-19 (zusammen mit H. Schröder).
  • Controlling für den internationalen Vertrieb. In: Internationaler Vertrieb, Wiesbaden 2012, S. 645-663 (zusammen mit M. Lühn).
  • Grundlagen der Unternehmensfinanzierung: Finanzierungsformen und Finanzierungsderivate, 2. Auflage, Chemnitz 2012.
  • Performancemessung für Bestandsimmobilien mit zeitlichen Grenzgewinnen und Net Present Values, Teil 2. In: Controller Magazin (CM) 2/2012, S. 29-33.
  • Einfluss von Steuern auf die Ermittlung des Unternehmenswertes nach dem Adjusted Present Value-Ansatz bei internationalen Unternehmenstransaktionen-Eine Untersuchung unter der Prämisse teilweiser Fremdfinanzierung, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Januar 2012 (zusammen mit M. Lühn und S. Schmidt).
  • Einfluss von Steuern auf die Ermittlung des Unternehmenswertes nach dem Adjusted Present Value-Ansatz bei internationalen Unternehmenstransaktionen Eine Untersuchung unter der Prämisse der Schuldenfreiheit, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Januar 2012 (zusammen mit M. Lühn und S. Schmidt).
  • Einfluss von Wechselkursen auf die Grenzpreisermittlung bei Auslandsakquisitionen, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Januar 2012 (zusammen mit M. Lühn und S. Schmidt).
  • Performancemessung für Bestandsimmobilien mit zeitlichen Grenzgewinnen und Net Present Values, Teil 1. In: Controller Magazin (CM) 1/2012, S. 42-47.

2011    

  • Überlegungen zur Bewertung von Geschäftsbereichen mit Pensionszusagen auf der Grundlage des Residualgewinnkonzeptes „Economic Value Added (EVA)“, in: Forschung für die Wirtschaft, Aachen 2011, S. 23-39.
  • Bewertung von Geschäftsbereichen mit Pensionszusagen mittels Economic Value Added (EVA). In: Controller Magazin (CM) 4/2011, S. 50-58.
  • Performancemessung für Bestandsimmobilien mit zeitlichen Grenzgewinnen und Net Present Values: Überlegungen zum Aufbau und Einsatz wertorientierter Controllingkennzahlen für ein effektives Immobilienmanagement auf der Grundlage eines Fallbeispiels, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Juni 2011
  • Standortstilllegungsentscheidungen mit dem Economic Value Added? Teil 2. In: Controller Magazin (CM) 2/2011, S. 22-25.
  • Standortstilllegungsentscheidungen mit dem Economic Value Added? Teil 1. In: Controller Magazin (CM) 1/2011, S. 26-30.

2010  

  •  Überlegungen zur barwertkompatiblen Bewertung von Geschäftsbereichen mit Pensionszusagen mittels Residualgewinnmodell „Economic Value Added (EVA)“, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Oktober 2010
  • Die Fallstudie: Optimale Standortstilllegung mittels Kapitalwert-, zeitlicher Grenzgewinn- und Residualgewinnmethode. In: Das Wirtschaftsstudium (WISU) 10/2010, S. 1348-1350.
  • Investitionsrechnung in Fällen und Lösungen, Lehrbuch, NWB-Verlag, Herne/Berlin 2010.
  • Unternehmensbewertungen sind notwendig. In: Controller Magazin (CM) 4/2010, S. 58-64.
  • Desinvestitionsentscheidungen auf der Grundlage von Residual- oder von zeitlichen Grenzgewinnen? Ein kritischer Vergleich am Beispiel einer Standortstilllegung, Arbeitspapiere der NORDAKADEMIE, März 2010

2009    

  • Unternehmensbewertung in der (Finanz-) Krise? Arbeitspapiere der NORDAKADEMIE, November 2009
  • Life Cycle Costing Case Study: Erdgasmodell oder Benziner? In: Controller Magazin (CM), September/Oktober 2009, S. 53-62
  • Überlegungen zur Prognose der Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform 2008/2009 auf deutsche Aktienkurse, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, August 2009
  • Controlling von Lebenszykluskosten für Betriebsmittel auf der Grundlage dynamischer Investitionskennzahlen, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Juli 2009
  • Wirtschaftlichkeitsprognose und -kontrolle von IT-Investitionen: Abschlussbericht und Fallbeispiel, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, März 2009 (zusammen mit H. Schröder)

2008    

  • Grundlagen der Unternehmensfinanzierung: Finanzierungsformen und Finanzierungsderivate, Lehrbuch, GUC-Verlag, Chemnitz 2008
  • Bewertung von Humanvermögen: Was sind Mitarbeiter wert? In: Controller Magazin (CM), Juli/August 2008, S. 58-61
  • Unternehmenssteuerreform und Unternehmenswert. In: Controller Magazin (CM) 1/2008, S. 12-22

2007    

  • Adjusted Present Value und Unternehmenssteuerreform 2008/2009, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, August 2007
  • Wertorientiertes Controlling und Pensionszusagen. In: Controller Magazin (CM) 4/2007, S. 416-426
  • Quantifizierung des Einflusses von Pensionszusagen bei Unternehmensbewertungen auf Basis des Adjusted Present Value-Approach im Halbeinkünfteverfahren, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Juni 2007
  • IT-Controlling: Messung und Steuerung des Wertbeitrags der IT (zusammen mit A. Müller und H. Schröder), Fachbuch, Vahlen Verlag, München 2007
  • Produktorientierte IT-Leistungsverrechnung bei der K+S-Gruppe (zusammen mit. H. Schröder und T. Hartwich). In: HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik, Heft 254, April 2007, S. 50-60
  • Operatives IT-Controlling. In: Controller Magazin (CM) 3/2007, S. 249-256
  • Unternehmensbewertung und Performancemessung mit dem Robichek/Myers-Sicherheitsäquivalentmodell. In: Finanz Betrieb 2/2007, S. 88-98
  • Toolgestützte Wirtschaftlichkeitsanalyse von IT-Investitionen. In: Controller Magazin (CM) 1/2007, S. 13-22 (zusammen mit H. Schröder)

2006  

  •  Vorgehensmodell zur Nutzenbewertung von IT-Investitionen. In: Information Management & Consulting (IM), 4/2006, S. 63-68 (zusammen mit H. Schröder)
  • Fitness-Check Investitionsrechnung und Unternehmensbewertung. In: Controller Magazin (CM) 6/2006, S. 535-548
  • Unternehmensbewertung und Performancemessung mit dem Robichek/Myers-Sicherheitsäquivalentmodell: Bestimmung von Risikoabschlagsfaktoren im Zwei-Phasen-Modell und deren Kopplung mit dem Residualgewinnansatz, dargestellt an einem Fallbeispiel mit einer einfachen Gewinnsteuer auf Unternehmensebene, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, November 2006
  • Konzept zur Nutzenbewertung von IT-Investitionen, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Oktober 2006 (zusammen mit H. Schröder und A. Wozniak)
  • Wie erklärt man Nicht-Controllern die vier wichtigsten Wirtschaftlichkeitskennzahlen? In: Controller Magazin (CM), 3/2006, S. 246-248
  • Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Nutzenermittlung von IT-Investitionen, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, April 2006 (zusammen mit H. Schröder und A. Wozniak)
  • Fitness-Check „Investitionsrechnung und Unternehmensbewertung“: Ergebnisse einer empirischen Studie, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, März 2006
  • ERIC: Noch ein Kennzahlenangebot zur Performancemessung im wertorientierten Controlling. In: Controller Magazin (CM) 2/2006, S. 123-129

2005    

  • Projektcontrolling mit Earned Value-Kennzahlen. In: CONTROLLING – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 10/2005, S. 573-581
  • ERIC versus EVA: Zwei wertorientierte Controllingkennzahlen im kritischen Vergleich, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Mai 2005
  • Controlling von Projektbudgets mittels Earned Value Analysen. In: Controller Maga-zin (CM) 4/2005, S. 343-347
  • Humankapital: „Unwort“ des Jahres 2004? In: Controller Magazin (CM) 2/2005, S. 111-112

2004    

  • Earned Value Analysen im Projektcontrolling, Arbeitspapier der NORDAKADEMIE, Dezember 2004
  • Methodische Stolpersteine für Controller im Rahmen von Unternehmensbewertungen. In: Controller Magazin (CM) 6/2004, S. 538-547

2003    

  • Misch- und Preisstellungsabweichungen bei der Analyse von Auslandsumsätzen. In: Zeitschrift für Controlling und Management (ZfCM), 6/2003, S. 402-409
  • Controlling des Anlagenersatzes mobiler Maschinen in Industrieunternehmen. In: Controller Magazin (CM) 1/2003, S. 73-79

2002    

  • Steuersätze für Investitionscontroller. In: Controller Magazin (CM) 2/2002, S. 196-198

2001    

  • Liquidationserlös und optimale Nutzungsdauer im Rahmen des Investitions-Controlling. In: Zeitschrift für Planung (ZP) 4/2001, S. 401-420
  • Management und Controlling von Immobilieninvestitionen – Strategischer Steuerungsprozeß und Investitionsanalysen mittels vollständiger Finanzplanung, Disserta-tionsschrift, GUC-Verlag, Chemnitz 2001

1998    

  • Struktureffekte im operativen Marketing-Controlling. In: Kostenrechnungspraxis (KRP) 3/1998, S. 153-157 (zusammen mit D. Mänz)

1996    

  • Innovationen durch eigene Mitarbeiter – Betriebswirtschaftliche Aspekte zur monetären Beurteilung von Diensterfindungen nach dem Gesetz über Arbeitnehmerer-findungen. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB) 6/1996, S. 651-673

1994    

  • Ansatz einer integrativen Analyse ausgewählter strategischer Planungsmodelle un-ter Cash Flow- und Marktsättigungsaspekten. In: Zeitschrift für Planung (ZP) 2/1994, S. 145-162

Lehr- und
Forschungsschwerpunkte

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Bilanzierung
  • Controlling
  • Investition und Finanzierung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Unternehmensplanspiele
  • Unternehmensbewertung
  • Bewertung von Erfolgsfaktoren