Weiterbildungs-Institut für akademische Studien- und E-Learningangebote

Die Fachhochschule Westküste sieht in der Entwicklung und im Angebot wissenschaftlicher Weiterbildung einen strategischen Baustein, die Hochschule zukunftsweisend aufzustellen. Die FH Westküste möchte potentielle Studierende sowie Unternehmen des Landes, die sich eine weitergehende Qualifizierung ihrer Mitarbeiter/innen wünschen, beraten können und hat daher im April 2015 das Weiterbildungs-Institut für akademische Studien- und E-Learningangebote (WISE) gegründet. Institutsleiter ist seit Mai 2017 Prof. Dr. Eric Horster.

Ziele und Aufgaben:

Zielsetzung des Instituts ist, insbesondere Personen mit qualifizierter berufspraktischer Erfahrung Angebote auf wissenschaftlichem Niveau zu unterbreiten. Zudem sollen Personen für akademische Angebote bzw. einen akademischen Bildungsweg gewonnen werden, für die dieser -etwa aufgrund ihrer Ausbildungs- und Erwerbssituation- bisher nicht offenstand. Weiterhin liegt der Fokus auf der Weiterbildung klein- und mittelständischer touristischer Unternehmen und ihrer Mitarbeiter.

Das Angebot der wissenschaftlichen Weiterbildung kann insbesondere umfassen:

  • Weiterbildende Masterstudiengänge
  • Weiterbildungsangebote mit Abschlusszertifikat
  • On-demand Video-Module zu aktuellen branchenspezifischen Themen
  • Experten-Interviews und Best-Practice-Beispiele
  • Veranstaltungsdatenbank zu E-Learning und weiteren touristischen Weiterbildungsangeboten

Online-Weiterbildung:

Zusammen mit der Technischen Hochschule Lübeck und der oncampus GmbH initiiert die Fachhochschule Westküste derzeit ein Online-Weiterbildungs-Angebot, welches sich zunächst an Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Betriebsstätte in Schleswig-Holstein richtet. Mit dem neuen Weiterbildungsprogramm „Tourismus 4.0 in Schleswig-Holstein“ erhalten Unternehmen aus der Tourismusbranche in Zukunft Unterstützung in allen Fragen rund um den digitalen Wandel.

Nähere Informationen unter: wise.fh-westkueste.de/wise/aktuell

Forschungsschwerpunkt:

Durch den technologischen Fortschritt in der Arbeits- und Freizeitwelt werden Menschen im Allgemeinen und Berufstätige im Besonderen mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert. Lebenslanges Lernen und berufsbegleitende Weiterbildung werden zum zentralen Erfordernis für Innovation und unternehmerische Tätigkeit. Medienkompetenz ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen im digitalen Zeitalter. Die Digitalisierung spielt dabei im Tourismus eine entscheidende Rolle und stellt Mitarbeiter sowie Führungspersonal vor immer neue Herausforderungen.
Die Digitalisierung konsequent im Lehrplan zu verankern und die Hochschule für berufstätige Zielgruppen zu öffnen, wird daher zunehmend wichtig. Aus diesem Grund werden im Institut WISE verschiedene E-Learning-Formate erforscht und getestet. Dies erstreckt sich von digitalen Lehrskripten (Media-Wiki) über Video-Lectures bis hin zu Screen- und Podcasts sowie Webinaren. Hierdurch können neue Lehrformate wie "Flipped-Classroom" oder "Blended-Learning" erprobt und implementiert werden. Die Erkenntnisse stehen sowohl den Angeboten der grundständigen Lehre als auch in der Weiterbildung zur Verfügung und sind damit Ausdruck einer innovativen und zeitgemäßen Lehre an der FH Westküste.

Nähere Informationen zum Institut finden Sie auf der institutseigenen Website unter:  wise.fh-westkueste.de.