FAQ: Studieren von A-Z

Alle Infos rund um Ihr Studium an der FHW. Klicken Sie einfach auf den Buchstaben, um das Dropdown-Menü zu öffnen.

Ihnen fehlt etwas in der Liste oder Sie haben weitergehende Fragen? Melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

A

Adressänderung:

Sollte sich Ihre Anschrift während der Studienzeit einmal ändern, können Sie diese über das Selbstbediener-Portal der HIS-GmbH ändern. Sie haben die Möglichkeit insgesamt zwei Anschriften in Bezug auf ihre Person zu hinterlegen. Wir unterscheiden hierbei zwischen einer Heimat- und einer Semesteranschrift. Sie können über das Selbstbediener-Portal selbst entscheiden ob Sie ihre Heimat- oder Semesteranschrift als Postanschrift hinterlegen

AStA:

Der AStA ist der Allgemeine Studierendenausschuss. Er vertritt die Interessen der Studierenden einer Hochschule. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit sich im AStA zu engagieren, indem Sie einem seiner zahlreichen Referate beitreten und aktiv am Geschehen mitwirken. Außerdem bietet der AStA ein umfangreiches Sportangebot, welches kostenlos ist.

Für mehr Informationen: https://www.asta-westkueste.de/

B

Bachelor-Urkunde:

Nach Bestehen der Bachelor-Abschlussarbeit erhalten Sie die Bachelor-Urkunde und Ihr Prüfungszeugnis. Die Fertigstellung dauert etwa drei Wochen. Bitte sorgen Sie dafür, dass wir auch nach Studienabschluss eine gültige E-Mail-Adresse haben. Wir werden Sie dann per E-Mail benachrichtigen, sobald das Zeugnis fertig ist. Wer sein Zeugnis per Post haben möchte, hinterlegt bitte ausreichend Porto in der Poststelle.

Studierende des Fachbereiches Technik müssen neben der Bachelor-Abschlussarbeit außerdem ihr Kolloquium abhalten.

Bescheinigungen aller Art:

Wir stellen für Sie fast jede Bescheinigung aus.

Sollten Sie z.B. eine Bescheinigung für die Kindergeldkasse oder einen Praktikumsbetrieb benötigen, wenden Sie sich gern an uns. Wir möchten Sie bitten rechtzeitig vor Abgabetermin zu kommen, weil wir nicht immer die Bescheinigungen sofort ausstellen können.

Beurlaubung:

Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass während einer Beurlaubung alle ihre Rechte und Pflichten ruhen. Sie haben somit keine Möglichkeit während eines Beurlaubungszeitraumes Prüfungsleistungen zu erbringen.

Bibliothek:

Wie jede Hochschule verfügt auch die FHW über eine Hochschulbibliothek. Sie befindet sich unmittelbar auf dem Campus zwischen Lehrgebäude und Mensa. Benötigen Sie Fachliteratur für eine Seminararbeit, um sich auf eine Prüfung vorzubereiten oder für Ihre Abschlussarbeit, so haben Sie die Möglichkeit sich die gewünschten Bücher je nach Verfügbarkeit direkt vor Ort oder über eine Fernleihe auszuleihen.

Für mehr Informationen.

Briefkasten:

Gegenüber der Studienberatung / Zulassung ist ein grauer Briefkasten angebracht. Hier können und sollen Sie die Post für die Studienberatung und die Prüfungsämter einwerfen. Der Briefkasten wird mehrmals am Tag gelehrt. Für uns ist dies wichtig, da wir auf einigen Dokumenten unbedingt einen Eingangsstempel benötigen. Darüber hinaus haben Sie somit die Möglichkeit jederzeit ihre Unterlagen bei uns einzureichen, völlig unabhängig von den Öffnungszeiten.

C

Cafeteria Lounge FHW:

Für kleine Snacks oder einen schnellen Kaffee zwischendurch steht Ihnen die Cafeteria Lounge im Foyer der FHW zur Verfügung. Die Öffnungszeiten der Lounge sind Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Freitags hat die Lounge von 08:00 Uhr bis 15:45 Uhr geöffnet.

E

Einschreibeordnung:

Jeder Studierende der FH unterliegt der Einschreibeordnung. In der Einschreibeordnung sind die allgemeinen Rechte und Pflichten der Studierenden aufgeführt, die nicht den Bereich der Prüfungen betreffen. Wir empfehlen allen Studierenden sich die Einschreibeordnung durchzulesen, damit Sie alle ihre Rechte aber auch ihre Pflichten gegenüber der Hochschule kennen und wahrnehmen können. Hier finden Sie unter http://www.fh-westkueste.de/hochschulprofil/rechtliches/hochschule/.

Exmatrikulation:

Wenn Sie Ihr Studium an der FHW beenden möchten, müssen Sie Ihre Exmatrikulation bei der Studienberatung / Zulassung beantragen.

Das genaue Vorgehen finden Sie unter "Studierende-Rückmeldung/Exmatrikulation".

Bei Fragen wenden Sie sich gerne auch an beratung(at)fh-westkueste.de.

F

Feedback:

Natürlich kann es mal zu Problemen im Verlauf des Studiums kommen. Nehmen Sie diese ernst und gehen sie frühzeitig an. Sie erhalten Unterstützung, wenn Sie folgendes Vorgehen beachten:

  1. Sprechen Sie mit Ihrem Dozenten.
  2. Wenden Sie sich an den Studiengangsverantwortlichen.
  3. Schreiben Sie uns eine E-Mail:

Auch bei Kritik oder Anregungen dürfen wir Sie bitten, diesen Ablauf zu berücksichtigen.

Formblatt 9 für BAföG:

Einige von Ihnen werden wohl BAföG bekommen. Das BAföG-Amt wird diese Studierenden anschreiben und nach dem Formblatt 9 fragen. Sie erhalten dieses Formblatt zum ersten Mal bei der Einschreibung und in Zukunft immer dann, wenn Sie sich rechtzeitig zurückgemeldet haben. Das Formblatt 9 ist der obere längliche Abschnitt auf Ihrem Leporello, auf dem ihre Hochschul- und Fachsemester angegeben sind.

G

Grundpraktikum für Studierende in technischen Studiengängen:

Studienbewerber für einen technischen Studiengang, die keine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen können, müssen ein 8-wöchiges Grundpraktikum nachweisen. Das Grundpraktikum sollte im Wesentlichen vor dem Studium absolviert worden sein. Es muss spätestens zum Vorlesungsbeginn des vierten Semesters vollständig nachgewiesen werden.

Die Richtlinien für das Grundpraktikum sowie einen Laufzettel, auf dem die Praktikumsfirma die Durchführung des Grundpraktikums bestätigt,  finden Sie auf unserer Homepage.

Sobald Sie Ihr Grundpraktikum erfolgreich absolviert haben, lassen Sie sich Ihr Grundpraktikum vom Praxissemesterbeauftragten des Fachbereichs Technik Prof. Dr. Ebberg anerkennen. Nach der Anerkennung verbucht das Prüfungsamt Ihre Leistung.

Über Ausnahmen in begründeten Einzelfällen, sowie über die Anerkennung praktikumsähnlicher Tätigkeiten, entscheidet ebenfalls der Praxissemesterbeauftragte des Fachbereichs Technik, sofern diese in geeigneter Weise (Bescheinigung über Inhalt der Tätigkeit und zeitlicher Aufwand) nachgewiesen werden.

I

Immatrikulationsbescheinigung:

Mit ihrem Leporello erhaltet Sie auch Immatrikulationsbescheinigungen. Die Bescheinigungen dienen als Nachweis, dass Sie als Studentin/Student bei uns eingeschrieben sind. Sie können diese Bescheinigungen herausgeben, wenn jemand einen Nachweis für seine Unterlagen braucht bspw. die Krankenkasse.

Informationsmaterial:

Wir bekommen regelmäßig Informationsmaterial für Sie, welches wir dann zum Teil im Foyer auslegen. Die andere Hälfte des Materials hängen wir gegenüber der Studienberatung aus.Sie können sich auch unser Infomaterial downloaden.

K

Klausureinsichtstermin:

Zu jeder geschriebenen Klausur muss der Prüfer einen Klausureinsichtstermin anbieten. Im Rahmen der Klausureinsicht können Sie noch einmal einen Blick in die von Ihnen geschriebene Klausur, nach der Bewertung durch den Prüfer, erhalten. Der Termin wird Ihnen mit den veröffentlichten Klausurergebnissen mitgeteilt. Zum einem an den Pinnwänden im Bereich ihres Prüfungsamtes und zum anderen auf der Homepage der FH unter Studierende / Prüfungen.

Klausurergebnisse:

Die Klausurergebnisse werden vom Prüfungsamt bekannt gegeben. Die Ergebnisse finden Sie online in Ihrem HIS-Account und an den Pinnwänden, die sich im Bereich der Studienberatung und der Prüfungsämter befinden.

Krankmeldung:

Während der Vorlesungszeit müssen Sie sich grundsätzlich als Studierende bei uns nicht krank melden.

Sollten Sie aber im Semester eine Prüfungsleistung erbringen oder am Ende eines Semesters eine Klausur schreiben, so ist es Pflicht eine ärztliche Krankschreibung (Attest) einzureichen zusammen mit dem Antragsformular „Anerkennung von Nichtteilnahme an Prüfungen“. Auf dem Antragsformular notieren Sie dann bitte für welche Prüfungen die Krankmeldung anerkannt werden soll. Bitte beachten Sie die Fristen. Die Krankmeldung muss innerhalb von drei Tagen nach Beginn der Krankheit bei uns eingegangen sein.

Das Formular für die Anerkennung des ärztlichen Attests finden Sie auf unserer Homepage.

L

Leporello:

Sie bekommen jedes Semester einen Leporello von uns. Den ersten Leporello erhalten Sie bei der Einschreibung. Den nächsten bekommen Sie nach rechtzeitiger Rückmeldung.

Der Leporello enthält das Formblatt 9 für das BAföG-Amt, Ihren Studienausweis sowie fünf Immatrikulationsbescheinigungen.

M

Mensa:

Die FHW verfügt wie andere Hochschulen auch über eine eigene Mensa. Dort haben Sie die Möglichkeit kalte und heiße Speisen und Getränke zu sich zu nehmen und bspw. Ihre Mittagspause dort zu verbringen. Öffnungszeiten der Mensa sind Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Den aktuellen Speiseplan finden Sie im Eingang der Mensa, ausgehängt in der FHW oder auf der Homepage.

N

Notenspiegel:

Der Notenspiegel beinhaltet die von Ihnen erbrachten Leistungen. Es gibt zwei Arten von Notenspiegeln: einen Notenspiegel mit Wiederholungen, dort ist jeder Prüfungsversuch von Ihnen aufgeführt (Diese Art von Notenspiegel wird meistens vom BAföG-Amt angefordert) und einen Notenspiegel ohne Wiederholungen. Hier finden Sie nur die Prüfungen die Sie auch schon wirklich bestanden haben.

Ihren Notenspiegel können Sie online in Ihrem HIS-Account aufrufen und drucken.

P

Passwort:

Sie erhalten von der Studienberatung ca. 2 Monate nach ihrer Einschreibung Passwort, welches für das Selbstbediener-Portal der HIS ist. Bei dem Ihnen zugesandten Passwort, handelt es sich um ein sog. Einmal-Passwort. Nach Erhalt des Passworts haben Sie 90 Tage Zeit, dieses zu nutzen, um ihren Account zu aktivieren. Bei der Aktivierung werden Sie aufgefordert, sich ein eigenes Passwort zu geben. Das von Ihnen vergebene Passwort muss Zahlen, Buchstarben (klein und groß) und Sonderzeichen enthalten. Sollten Sie ihr Passwort einmal verlieren oder vergessen, können Sie ein neues Einmal-Passwort beantragen. Allerdings wäre dieses Passwort gem. der Gebührenordnung der FH kostenpflichtig. Die Gebühr beläuft sich aktuell auf 10,00€.

Poststelle:

Die Poststelle / Information befindet sich direkt im Foyer des Hauptgebäudes. In der Poststelle / Information können Sie alle Bescheinigungen, die Sie bei der Studienberatung / Zulassung oder ihrem Prüfungsamt beantragt haben, abholen außer wir teilen Ihnen etwas anderes mit. Die Bescheinigungen werden dort hinterlegt, weil die Poststelle / Information Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 12.00 Uhr und von 13:15 bis 15:30 Uhr sowie Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr geöffnet ist. Bei der Abholung ihrer Unterlagen ist allerdings darauf zu achten, dass Sie ihren Studien- und Personalausweis vorlegen. Ohne Vorlage der Ausweise können Ihnen die Bescheinigungen nicht ausgehändigt werden.

Präsidium:

Das Präsidium ist die Leitung der FH. Sie setzt sich zusammen aus dem Präsidenten, dem Vize-Präsidenten und dem Kanzler.

Praktikums- und Stellenangebote:

Es gibt an der FHW mehrere Möglichkeiten für Sie Praktika- und Stellenangebote zu finden. Von Zeit zu Zeit erhalten wir Bücher mit interessanten Stellenangeboten, die wir gern für Sie bereitlegen. Die andere Möglichkeit ist, dass Sie einmal in ihren Fachbereich gehen und sich dort die Pinnwände anschauen. Für die Studiengänge des Fachbereiches Wirtschaft sind die Pinnwände im Erdgeschoss des BWL-Turms angebracht.

Die Pinnwände für die Studiengänge des Fachbereiches Technik finden Sie zum einen neben dem Sekretariat Technik und zum anderen direkt neben dem Büro von Herrn Prof. Dr. Ebberg.

Praxissemester:

Das Praxissemester im Fachbereich Wirtschaft ist im vierten Semester und im Fachbereich Technik im fünften Semester zu absolvieren. Je nach Studiengang ist die Leistung des Praxissemesters innerhalb Deutschlands oder im Ausland zu erbringen. Das Praxissemester hat eine Mindestdauer von 20 Wochen und als Prüfungsleistung ist ein Praxissemesterbericht an die betreuende Person abzugeben, die diesen dann im Rahmen einer Praxissemesternachbereitung bewertet. Die betreuende Person kann von dem jeweiligen Studierenden gewählt werden. Allgemein liegt die Verantwortung bei den Praxissemesterbeauftragten, die als Ansprechpartner fungieren, sofern es um formelle Angelegenheiten geht.

Prüfungstermin:

Sie haben pro Semester zwei Prüfungstermine. Ein Prüfungstermin am Anfang des Semesters (Nur nicht wenn Sie grade angefangen haben) und einen Prüfungstermin zum Ende des Semesters.

Prüfungsamt:

Das Prüfungsamt ist für die formelle Abwicklung Ihres Studiums zuständig. Hier werden die Noten verbucht, die Zulassungen zum Praxissemester erstellt, die Prüfungen geplant und noch einiges mehr. Sollen Sie also Fragen bezüglich Ihrer Leistungen haben, sind Sie hier meistens richtig und sollte dieses einmal nicht der Fall sein, dann wird man Ihnen den richtigen Ansprechpartner nennen.

Die Prüfungsämter sind nach Studiengängen aufgeteilt:

Der Studiengang ITM wird von Frau Martens betreut.

Für die Technik ist Frau Wohlleben zuständig.

Die BWL und WiPsy wird von Frau Müller betreut.

Die Studierenden des Studiengangs Wirtschaft und Recht werden von Frau Thomsen betreut.

Prüfungsleistungen:

In einer Prüfungsleistung wird das Wissen der Studierenden geprüft. Die Art der Prüfungsleistung kann hierbei sehr unterschiedlich sein und sich von Semester zu Semester, in den gleichen Modulen, verändern.

Generell gibt es an der FH folgende Arten von Prüfungsleistungen:

  • K = Klausur
  • H = Hausarbeit/Referat
  • M = mündliche Prüfung
  • PA = Projektarbeit
  • BA = Bachelor-Arbeit

Prüfungsordnung: 

Für jeden Studien- und Jahrgang gibt es eine Prüfungsordnung. In der Prüfungsordnung wird alles geregelt, was die Prüfungen, das Praxissemester und die Abschlussarbeit sowie das Kolloquium betrifft. Sie finden in der Prüfungsordnung auch den Regelstudien- und Prüfungsplan. Sollten Sie ihre Prüfungsordnung einmal benötigen, so finden Sie diese auf unserer Homepage.

Die Rückmeldung erfolgt durch die rechtzeitige Überweisung des Semesterbeitrages. Wie hoch der Semesterbeitrag zum gegebenen Zeitpunkt ist und in welchem Zeitraum Sie sich zurückmelden müssen, geben wir Ihren frühzeitig bekannt. Die Bekanntmachung hängt zum einen in den Räumen der FHW aus, zum anderen finden Sie sie im Internet und schließlich wird sie Ihnen mit dem jeweils aktuellen Leporello ausgehändigt.

R

Rückmeldung:

Sie müssen sich jedes Semester erneut an der FHW zurückmelden. Mit der Rückmeldung teilen Sie uns dann automatisch mit, ob Sie bei uns weiter studieren wollen. Melden Sie sich nicht zurück, werden Sie von Amts wegen exmatrikuliert.

S

Semesterticket:

Ein Semesterticket gibt es an der FHW nicht. Sie können allerdings bei der Bahn- oder den Busunternehmen sagen, dass Sie Student sind. Sie bekommen dann eine Stammkarte, die von uns abgestempelt und unterschrieben werden muss. Reichen Sie die Stammkarte einfach bei uns ein. Wir füllen unseren Teil dann aus.

Studienausweis:

Mit dem Leporello erhalten Sie Ihren Studienausweis. Der Studienausweis gilt nur in Verbindung mit dem Personal- oder Reisepass und ist auf andere Personen nicht übertragbar. Mit dem Vorzeigen des Studienausweises können Sie Vergünstigungen erhalten, sofern ein Unternehmen dies anbietet. Der Ausweis ist Ihr Exemplar und sollte nicht herausgegeben werden. Weitergeben sollten Sie nur die Immatrikulationsbescheinigungen.

Studienberatung / Zulassung:

Die Studienberatung ist nicht nur für mögliche Studieninteressierte, sondern auch für die Studierenden der FHW da. Sollten Sie während des Studiums bemerken, dass Sie den falschen Studiengang für sich gewählt haben, dann können wir uns gerne zusammensetzen und darüber beraten, welcher Studiengang für Sie eine gute Alternative wäre. Des Weiteren erfolgen bspw. auch die Rückmeldung und die Exmatrikulation in der Studienberatung.

Studienbescheinigung:

Sollte ein Unternehmen oder Institution einmal ihre Immatrikulationsbescheinigung nicht als Nachweis bezüglich ihres Studierendenstatus anerkennen, besteht für Sie die Möglichkeit sich eine Studienbescheinigung ausstellen zulassen. Die Studienbescheinigung ist gemäß der Gebührensatzung der FH allerdings kostenpflichtig und kostet pro ausgestelltem Exemplar 10,00€. Die Studienbescheinigung können Sie ganz unkompliziert beantragen. Hierfür müssen Sie einfach nur eine E-Mail an beratung(at)fh-westkueste.de schicken. Ganz wichtig: Bitte geben Sie ihren Namen und ihre Matrikelnummer an. Innerhalb von drei Tagen, nach versenden der E-Mail, können Sie die Unterlagen, gegen Einzahlung der Gebühr, dann in der Poststelle / Information abholen.

StuPa:

StuPa steht kurz für Studierendenparlament. Es hat die Funktion die Tätigkeiten des AStA zu überwachen und zu kontrollieren. Das StuPA wird ebenfalls aus Studierenden der FHW gebildet.

Für mehr Informationen.

U

Unbedenklichkeitsbescheinigung:

Die Unbedenklichkeitsbescheinigung benötigen Sie, wenn Sie einen Hochschulwechsel vornehmen. Die Bescheinigung bekommen Sie in der Studienberatung. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung gibt Auskunft darüber, ob Sie eine Prüfung endgültig nicht bestanden haben.