INFORMATIONEN FÜR STUDIENINTERESSIERTE GEFLÜCHTETE UND AUSLÄNDISCHE STUDIENBEWERBER

Bewerben Sie sich jetzt bis zum 30.06.22 für unseren B2/C1-Deutschintensivsprachkurs (Propädeutikum)!

KURZINFO STUDIENVORBEREITENDER B2/C1-DEUTSCHKURS (PROPÄDEUTIKUM) AN DER FACHHOCHSCHULE WESTKÜSTE IN HEIDE 
Bewerbung bis:30.06.2022 (Posteingang)
Beginn:15.08.2022
Kursdauer:Bis Ende 2022 (je halbtags):
- B2 vormittags
- C1 nachmittags
In Ausnahmefällen ist eine Teilnahme an beiden Kursen (B2 und C1) möglich.
Zugangsvoraussetzungen:- Hochschulzugangsberechtigung
- Sprachnachweis Deutsch B1 bzw. B2
- Asylrelevanter Aufenthaltsstatus
Verfügbare Plätze:25 pro Kurs
Enthaltene Sprachprüfungen:- telc Deutsch B2
- telc Deutsch C1 Hochschule
Bewerbungsformulare:Download 
Formular Deutsch / Formular Englisch
Weitere Infos:Richtlinie Download

Informationen für Refugees des Ukraine-Konflikts

Platz zum Arbeiten, Lernen oder Lesen für Geflüchtete bietet die FH Westküste bei uns in den Räumen unserer Hochschulbibliothek auf dem Campus an. Ebenso können dort Rechner genutzt werden (kostenfreier Internet-Zugang).

Weiterhin öffnen wir gerne unsere Unterstützungs- und Beratungsangebote für alle Geflüchteten im Rahmen des Propädeutikums. Für Fragen zu Studienmöglichkeiten steht auch unsere Studienberatung gerne zur Verfügung.

Informationsmaterialien für ukrainische und russische Flüchtlinge von dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (MBWK) des Landes Schleswig-Holstein

WAS ERWARTET SIE IM STUDIENVORBEREITENDEN B2/C1-Deutschkurs (PROPÄDEUTIKUM) FÜR STUDIENINTERESSIERTE GEFLÜCHTETE UND AUSLÄNDISCHE STUDIENBEWERBER?

Das Studium in einem fremden Land und in einem fremden Studiensystem ist nicht einfach: Kulturelle Unterschiede und die neue Sprache stellen viele Studieninteressierte oft vor scheinbar unüberwindbare Hürden. Wir möchten Ihnen den Studienstart erleichtern: Die FH Westküste bietet deshalb für studieninteressierte Geflüchtete und ausländische Studienbewerberinnen und Studienbewerber einen speziellen Deutschkurs auf den Niveaustufen B2 und C1 an, der sprachlich auf ein Studium in Deutschland vorbereitet, aber auch Einblicke in das Studienleben an der FH Westküste in Heide  gibt.

Was macht diesen Deutschkurs so besonders? In familiärer und wertschätzender Atmosphäre werden Ihre Kenntnisse der deutschen Sprache gefestigt bzw. verbessert. Ziel des Sprachkurses ist es, Sie auf einen erfolgreichen Abschluss der Prüfung zum B2- oder C1-Sprachzertifikat vorzubereiten. Das C1-Zertifikat ist u.a. Voraussetzung, um ein Studium an einer deutschen Hochschule zu beginnen. Unsere erfahrenen Dozentinnen und Dozenten verfügen über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kursteilnehmern aus verschiedenen Ländern und Kulturen und helfen Ihnen, dieses Ziel zu erreichen.

ABLAUF DES SPRACHKURSES (PROPÄDEUTIKUM)

Am Anfang des Sprachkurses (ca. drei Wochen) werden Ihre Deutschkenntnisse auf der Niveaustufe B1 bzw. B2 wiederholt, gefestigt und erweitert. Danach folgt der Hauptteil: Sie nehmen je nach gewähltem Kurs ca. 12 Wochen am B2-Deutschkurs oder C1-Deutschkurs teil. Nach der Beendigung des Kurses werden Sie gezielt auf die Prüfung telc Deutsch B2 bzw. telc Deutsch C1, inkl. Probeprüfung, vorbereitet.

Das Zertifikat telc Deutsch C1 Hochschule wird in der Regel an allen Hochschulen in Deutschland als Sprachnachweis für ein Studium anerkannt.

Beide Prüfungen finden in Räumlichkeiten der Fachhochschule Westküste in Heide statt.

WELCHE VORTEILE HABEN SIE DURCH DIE TEILNAHME AM STUDIENVORBEREITETENDEN B2/C1-DEUTSCHKURS?

  • Intensive Vorbereitung auf die Prüfungen telc Deutsch B2 und telc Deutsch C1 Hochschule
  • Abschluss mit dem Zertifikat telc Deutsch B2, das für die Aufnahme einer beruflichen Ausbildung häufig Voraussetzung ist
  • Abschluss mit dem Zertifikat telc Deutsch C1 Hochschule, das für die Aufnahme eines Studiums in Deutschland anerkannt ist
  • Engagierte Dozenten im Deutschkurs: Deutsch lernen in kleinen Gruppen für intensiven Austausch
  • schnelles & kostenloses WLAN für Teilnehmer des Deutschkurses
  • Laptops und Apps im Unterricht
  • E-Learning-Zusatzangebote
  • Präsenz- und Online-Unterricht (hybrides Lernen)
  • Umfassende Betreuung und Unterstützung vor Ort in Heide
  • Spannende Zusatz- und Informationsveranstaltungen: Bewerbungstraining, IT-Schulungen, Studien- und Ausbildungsberatungen und Exkursionen
  • Willkommenskultur und Einblick ins Studienleben an der Fachhochschule Westküste in Heide
  • Einfacher Übergang in ein Studium an der Fachhochschule Westküste in Heide
  • Umfangreiche Beratung zu unseren Studiengängen im Bereich Wirtschaft und Technik

[+] BEWERBUNGSPROZESS PROPÄDEUTIKUM

So können Sie sich für das Propädeutikum bewerben:

  • Bewerbungsformular ausfüllen
  • Benötigte Unterlagen sammeln, kopieren und beglaubigen lassen
  • Alle Unterlagen in beglaubigter Kopie bis zum 30.06.2022 persönlich einreichen oder per Post an folgende Adresse schicken:
    Fachhochschule Westküste
    International Office
    Fritz-Thiedemann-Ring 20
    25746 Heide

Digital eingereichte Bewerbungen müssen spätestens zum Kursbeginn im Original nachgewiesen werden.

  • Im Juli erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Sie in die engere Auswahlrunde für das Propädeutikum gekommen sind. Sollte dies der Fall sein, erhalten Sie eine Einladung zu einem Online-Kennenlerngespräch mit einem Mitarbeitenden des Propädeutikums. Dieses Gespräch ist verpflichtend, um weiter am Bewerbungsprozess teilnehmen zu können.
  • Im Juli erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Sie einen Platz im Propädeutikum erhalten haben.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Bewerbungsformular
  • Reisepass oder anderer Identitätsnachweis (z. B. Flüchtlingsausweis)
  • Nachweis über den derzeitigen Aufenthaltsstatus
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis der Sekundarschule und/oder
    • Nachweis einer erfolgten Hochschulaufnahmeprüfung (falls vorhanden)
  • und/oder
    • Offizielle Zeugnisunterlagen bisher besuchter Hochschulen und/oder
    • Anderer Studiennachweis und/oder
    • TestAS-Ergebnis (muss auf jeden Fall in Verbindung mit einem Ausnahmeantrag eingereicht werden, falls Schul- oder Hochschulzeugnisse fehlen) mit einem Wert von mindestens 95, sowohl im TestAS-Kerntest als auch im Fachmodul
  • Nachweis über Deutschkenntnisse auf B1-Niveau
  • Anmeldung zur Teilnahme am Spracheinstufungstest der FH Westküste

Sämtliche Dokumente müssen auf Deutsch oder Englisch übersetzt und in Kopie beglaubigt sein. Bitte reichen Sie keine Originale ein.

Sollten Sie fluchtbedingt keine Zeugnisunterlagen vorliegen haben, lassen Sie von uns über die Möglichkeiten einer Plausibilitätsprüfung beraten.

Sollten Sie für Ihre Bewerbung die Unterstützung von einer anderen Person bekommen und möchten es dieser Person ermöglichen, Fragen oder eine Bewerbung in ihrem Auftrag an das International Office der Fachhochschule Westküste zu richten, müssen Sie zudem eine unterschriebene Vollmacht abgeben.