FHWconnect-
Mentoring-Programm für Studierende mit Fluchthintergrund

FHWconnect STARTET IN DIE ERSTE RUNDE IM WINTERSEMESTER 2021/2022.

Im Wintersemester 2021/22 findet zum ersten Mal das Programm „FHWconnect“, zur Unterstützung von Studierenden mit Fluchthintergrund, statt.

Bei FHWconnect bestimmt ihr selbst, wie viel Zeit ihr gemeinsam verbringen wollt.

Als Connector*in kannst du ehrenamtlich einen Unterschied machen. Biete durch deine Hilfe Kommilitonen*innen die Chance, auf Augenhöhe mit dir zu studieren. Gleichzeitig kannst du dich selbst weiterentwickeln und neue Kontakte knüpfen. Außerdem wartet auf dein Mentoring-Team eine Gewinnchance bei unserer spannenden Challenge.

Anmeldung und weitere Informationen:

Im Moodle Kurs International Office
Per Mail: FHWconnect(at)fh-westkueste.de

Wir freuen uns auf dich!

WARUM CONNECTOR*IN WERDEN? (alle Studierenden ab dem 3. Fachsemester)

  • Zertifikat für das ehrenamtliche Engagement am Ende des Semesters
  • neue internationale Freundschaften
  • spaßige Events
  • spannende Challenge
  • Fertigkeiten aneignen (soft Skills), die auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind
  • Ehrenamtliche Tätigkeit
  • Lokales Netzwerk aufbauen

WARUM CONNECTEE WERDEN? (Studierende mit Fluchthintergrund)

  • Deutschkenntnisse verbessern
  • Hilfe bei den Inhalten und der Organisation im Studium
  • Direkter Ansprechpartner bei Fragen
  • Interkulturelle Gruppe und neue Freundschaften
  • Aufbau eines Netzwerkes in Heide und Umgebung
  • Spaßige Events
  • Spannende Challenge

PROGRAMM WS 2021/22

  1. Auftaktveranstaltung: Connectoren connecten
    Crashkurs zum Programm, hilfreiche Tipps und kennenlernen der anderen Connectoren
  2. Erstes Kennenlernen: Connects connecten
    Connects-Paare lernen sich kennen, Ziele und Vorstellungen werden besprochen, wie können die Connectees unterstützt werden?
  3. Private Treffen: Wöchentlich einmal „Treffen“- vor Ort, per Telefon/ Zoom/ WhatsApp/ Mail. Austausch, wobei der Connectee Hilfe brauchen kann. (Eigenverantwortlich)
  4. Monatliches Event: Einmal im Monat treffen wir uns in der Gruppe und unternehmen etwas Spaßiges (Minigolf, Eis essen, Picknick, gemeinsam Kochen, gemeinsame Abende, Spiele spielen, Bowling, …)
  5. Connectorenrunde: Diese Runden dienen dem Austausch und gegenseitiger Hilfe bei Herausforderungen oder Tipps, wie man helfen kann
  6. Challenge: Diese findet semesterbegleitend statt. Es warten tolle Preise auf euch!

(Anmerkung: Die Teilnahme an den Events ist freiwillig. Wir werden unser Programm entsprechend an die Corona-Verordnungen anpassen)