Neu an der FH Westküste

Auf dieser Seite begrüßen wir die neuen Kolleginnen und Kollegen an der FH Westküste herzlich!

Katharina Fuhrmann

Hallo zusammen,
ich heiße Katharina Fuhrmann und bin seit dem 15.02.2022 am WinHR der FH Westküste im Projekt DIA angestellt. Meine Tätigkeit besteht darin, gemeinsam mit Unternehmen und Studierendengruppen aus dem Master Wirtschaftspsychologie, Kompetenzmodelle zu entwickeln. Das Projekt geht nun in die Hochphase und ich freue mich darauf, gemeinsam mit Prof. Dr. Tim Warszta im Projekt DIA durchzustarten.
Ich habe an der FH Westküste sowohl meinen Bachelor in BWL als auch meinen Master in Wirtschaftspsychologie, beides mit Schwerpunkt Personal, absolviert und kenne daher den Campus und die Umgebung schon gut.
Ich freue mich, ein neues Teammitglied des WinHR zu sein und auf die Zusammenarbeit mit meinen wunderbaren Kolleginnen und Kollegen.

Bente Ralfs

Moin allerseits,

mein Name ist Bente Ralfs und ich arbeite seit Mitte März als Projektmitarbeiterin im Forschungsprojekt ENSURE.

Ich habe in Hannover Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Elektrische Energietechnik studiert und möchte mit Euch die Herausforderungen der Energiewende angehen und das Projekt ENSURE voranbringen.
In meiner Freizeit treibe ich viel Sport und gehe gerne wandern. Am liebsten in den Bergen, aber als gebürtige Schleswig-Holsteinerin fühle ich mich an der heimischen Nordseeküste am wohlsten.

Ich freue mich riesig auf die spannenden Forschungsthemen und eine tolle Zusammenarbeit an der FH Westküste! Ich bedanke mich jetzt schon für das überaus freundliche Kennenlernen.

Mohammad Reza Mohammadi

Moin,

mein Name ist Mohammad Reza Mohammadi und ich bin seit dem 17.01.2022 für das Deutsche Institut für Tourismusforschung als Projektmanager für Project AIR tätig.

Ich habe meinen Abschluss in International Tourism Management an der University of Sunderland gemacht und studiere derzeit im gleichen Studiengang an der FH Westküste im Master. Als international Studierender fand ich die Forschungsprojekte des Institutes sehr interessant und verwandt mit meinem Studienfach, insbesondere mit meiner Masterarbeit. Daher habe ich mich entschlossen, mich der Herausforderung zu stellen und mich an einer so spannenden Forschungsgemeinschaft zu beteiligen.

Ich fühle mich sehr geehrt, einem solch unterstützenden Team beizutreten und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Christof Radlmayr

Moin!

Mein Name ist Christof Radlmayr und ich bin seit 17.01.2022 für das Projektmanagement im Forschungsprojekt AIR zuständig. Daneben studiere ich hier an der FH Im Masterstudiengang ITM und freue mich riesig auf die Arbeit in diesem Forschungsfeld.
Zu meiner Person: Nach dem Abitur unterrichtete ich ein Jahr lang als Freiwilliger in Südindien Kinder und Jugendliche in Englisch und Sport. Danach zog es mich an die New Design University in St. Pölten in Österreich. Dort erlangte ich meinen Bachelor in Event Engineering.
Als südbayerische Frohnatur im hohen Norden sind das weite flache Land und der ständig pfeifende Wind eine große Herausforderung für mich, aber insgesamt fühle ich mich hier bereits heimisch. In meiner Freizeit treibe ich am liebsten Sport, reise gerne, lese viel und verbringe die Zeit mit meinen Freunden.
Kurz und knapp – ich freue mich auf kommende Zeit.

Denise Engelhardt

Moin,

mein Name ist Denise Engelhardt und ich bin seit dem 17.01.2022 für das Deutsche Institut für Tourismusforschung als Projektmanagerin für LAB-TOUR SH tätig.
Mein Bachelorstudium „International Management + Tourism“ habe ich letztes Jahr im schönen Sauerland in Nordrhein-Westfalen absolviert. Während des Studiums habe ich zusätzlich als studentische Hilfskraft an meiner damaligen Fachhochschule gearbeitet und diverse Aufgaben im Bereich der Forschung übernommen. Nach meinem Abschluss war ich dann bereit für eine Veränderung, sodass es mich für das Masterstudium hier in den echten Norden an die FH Westküste gezogen hat. Ich bin gespannt, die neue Umgebung, die Natur (natürlich vor allem das Meer) und die Menschen, die mir auf diesem Weg begegnen, kennenzulernen.

Auf die neuen Herausforderungen und eine gute und produktive Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen an der FH Westküste, freue ich mich schon sehr. Vielen Dank für das herzliche Willkommen!