Automatisierungsforum Westküste

Digitaler Zwilling in der Automatisierungstechnik 15. Februar 2022 - Online-Veranstaltung

Motivation

Der Einsatz von digitalen Zwillingen ist sehr vielfältig und kann sowohl bei der Optimierung von Produkten, der Fertigung, der Instandhaltung sowie auch der Inbetriebnahme unterstützen. Aber wann ist der Einsatz auch sinnvoll und welche Voraussetzungen müssen erfüllt und welche Schritte müssen für die erfolgreiche Erstellung eines digitalen Zwillings durchlaufen werden?

Das Automatisierungsforum Westküste 2022 gibt einen Überblick über den digitalen Zwilling und stellt erfolgversprechende Lösungen und Anwendungen vor, informiert über den Aufbau und gibt anhand von Anwendungsbeispielen Denkanstöße für die Übertragung auf eigene Automatisierungslösungen.

Die Veranstaltung wendet sich an planende und projektierende Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Automatisierung,  Maschinenbau und Verfahrenstechnik, aber auch an Verantwortliche in den Managementebenen.

Vorträge des AT-Forums 2022 zum Download:
(Öffnen nur mit Passwort möglich.)

  1. Digitaler Zwilling als (eine) Schlüsselkomponente für die Automatisierung von Systemen
    Prof. Dr. Ute Dietrich, HTW Berlin
  2. Ein digitaler Zwilling kommt selten allein
    Paul Michael Radtke, SIEMENS AG
  3. Digitaler Zwilling: Warum? Und warum Sie sich diesen leisten können (und sollten)!
    Dirk Rengbers, Factory Software GmbH
  4. Optimierung der Mitteldestillat-Produktion mittels Anlagen-übergreifender Regelung
    Dr. Yonas Shaikh, Raffinerie Heide
  5. Digital Twin Trainingssimulator - Ein Begleiter im Lebenszyklus einer Chemieanlage
    Inga Wolf und Tobias Seestaedt, Covestro Deutschland AG, Brunsbüttel
  6. Der Digitale Zwilling als Technologielabor im Stromnetz
    Dr. Oliver Pohl, SH Netz
  7. Digitale Zwillinge für maritime Propulsionssysteme unter Eisbelastung
    Dr. Franz von Bock und Polach, TUHH

Automatisierungsforum

Das Automatisierungsforum Westküste informiert jedes Jahr über aktuelle Entwicklungen auf einem speziellen Gebiet der Automatisierungstechnik. Die Veranstaltung wird vom Fachbereich Technik der Fachhochschule Westküste organisiert und gliedert sich in die drei Blöcke: Grundlagen und wissenschaftliche Entwicklungen, Werkzeuge und Hilfsmittel zur Lösung sowie Lösungen und Erfahrungen in den Unternehmen. Das Automatisierungsforum wird finanziell unterstützt durch das Förderforum der Fachhochschule Westküste e.V..

Das Forum bietet die Möglichkeit, sich im Fachgespräch mit Referenten und Kollegen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Veranstaltung wird durch das Förderforum der Fachhochschule Westküste unterstützt. Die eintägige Veranstaltung findet jährlich, in der Regel am 2. oder 3. Dienstag im Februar statt und hat sich als fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Automatisierungsingenieure Norddeutschlands etabliert. Seit 2003 sind folgende Veranstaltungen durchgeführt worden:

  • 2020 Data Science in der Automatisierungstechnik
  • 2019 Künstliche Intelligenz in der Automatisierungstechnik
  • 2018 Asset-Management-Systeme in der Prozessindustrie
  • 2017 IT-Sicherheit in der Automatisierung
  • 2016 Anwendung der Prozessanalysentechnik
  • 2015 Virtuelle Inbetriebnahme
  • 2014 Prozessleittechnik heute und morgen
  • 2013 Energieeffizienz durch Automation
  • 2012 Mensch-Maschine-Kommunikation
  • 2011 Automatisierte Prozess- und Maschinendiagnose
  • 2010 Funktionale Sicherheit in der Anlagenautomatisierung
  • 2009 Fortschritte der Prozessmesstechnik
  • 2008 Automatisierung dezentraler Energieerzeugungsanlagen
  • 2007 CAE für die Prozessautomation
  • 2006 Neue Informationstechnologien in der Automation
  • 2005 Vertikale Integration in der Produktionsautomatisierung
  • 2004 Anwendung künstlicher neuronaler Netze zur Prozessüberwachung
  • 2003 Entwicklungstendenzen sicherheitsgerichteter Automatisierungssysteme