Prof. Dr.
Ulrich Reinhardt

Professur für Empirische Zukunftsforschung
Fachbereich Wirtschaft

Telefon
+49 (0) 481 8555-588

Mobil
+49 (0) 172 - 455 7970

Telefax
+49 (0) 481 8555-121

E-Mail
reinhardt(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 3.3, Raum: 2.002/2.003

Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide

Fuktionen & Tätigkeiten

  • Professur für Empirische Zukunftsforschung am Fachbereich Wirtschaft

Veröffentlichungen

Publikationsauswahl:

  • Schöne neue Arbeitswelt? Was kommt, was bleibt, was geht (2018)
  • 33. Deutsche Tourismusanalyse (2017)
  • So tickt Hamburg – 77 Fragen an die Zukunft (2016)
  • Zukunft! Deutschland im Wandel – der Mensch im Mittelpunkt (2015)
  • Freizeit-Monitor (2016)
  • Schleswig-Holstein - heute und morgen (2015)
  • Blickpunkt Zukunft (2014)
  • Zukunft des Alltags (2013)
  • Generationenvertrag statt Generationenverrat (2013)
  • United Dreams of Europe (2011)
  • Wie die Europäer ihre Zukunft sehen (2009)
  • Vision Europa – von der Wirtschafts- zur Wertegemeinschaft (2008)
  • Altersträume – Illusion und Wirklichkeit (2007)
  • Freizeitwirtschaft – Die Leitökonomie der Zukunft (2006)

Gremientätigkeiten & Mitgliedschaften

Reinhardt ist Wissenschaftlicher Leiter der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Er ist Mitherausgeber der internationalen Fachzeitschrift „European Journal of Futures Research“ und sitzt in Gremien wie dem Kuratorium der „EBC Hochschule“ oder dem Landeskuratorium des „Stifterverbandes fu?r die Deutsche Wissenschaft.

Lehr- & Forschungsschwerpunkte

Seine Forschungsthemen im Rahmen des HRK-Forschungsschwerpunktes "Das Verhalten des Menschen in Arbeit und Freizeit" umfassen u.a.:

  • den gesellschaftlichen Wandel,
  • die Zukunft der Arbeit,
  • das Freizeit-, Konsum- und Tourismusverhalten sowie
  • internationale Vergleichsstudien.

Darüber hinaus ist er Mitinitiator einer Vielzahl von Forschungsprojekten wie

  • „Deutschlands nächste Jahre“ in Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramt,
  • paneuropäischen Projekten wie „Die Zukunftshoffnungen der Europäer“ und „United   Dreams of Europe“
  • „Delphi-Gespräche Berlin“ – eine Gesprächsreihe mit den „potential leaders of tomorrow“
  • „Hamburger Zukunftsabende“ in Kooperation mit dem Hamburger Abendblatt