Jetzt für einen unserer Master-Studiengänge bewerben! ++Hier klicken++

Prof. Dr. iur. Christian Buchmüller
Maître en Droit

Professur für Europäisches Wirtschaftsrecht
Fachbereich Wirtschaft

Telefon
+49 (0) 481 8555-562

Telefax
+49 (0) 481 8555-501

E-Mail
buchmueller(at)fh-westkueste.de

Gebäude: 3.3, Raum: 3.020

Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide

Funktionen & Tätigkeiten

 

 

Öffnungs- & Sprechzeiten

Für Fragen und Anregungen zu den Vorlesungen stehe ich Ihnen gerne nach vorheriger Terminabsprache per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

Für allgemeine Fragen zum Studienaufbau, zu Prüfungsanmeldungen, den Schwerpunkten, dem Praxissemester etc. wenden Sie sich bitte an Frau Rathjen.

Lebenslauf

  • Seit Oktober 2014: Professor für Europäisches Wirtschaftsrecht an der FH Westküste
  • 2007 - 2014: Rechtsanwalt mit Spezialisierung im Energie-, Klimaschutz- und Vergaberecht in Berlin
  • 2012: Promotion durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2004 - 2006: Rechtsreferendariat im Bezirk des OLG Düsseldorf mit Stationen u.a. in Washington, D.C.
  • 1998 - 2004: Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Aix-en-Provence

 

 

Veröffentlichungen

  • Aktuelle Veröffentlichungen

    • Der Rechtsrahmen für die Vermarktung von grünem Wasserstoff, ZNER 3/2019, S. 194 - 204 (mehr Informationen hier)
    • Zu den Voraussetzungen der Kundenanlage nach § 3 Nr. 24a EnWG und ihrer Bedeutung für Quartierskonzepte - Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 13.06.2018, Az. VI-3 Kart 48/17 (V), EWeRK 5/2018, S. 172 - 184 (mehr Informationen hier)
    • Plattformökonomie und Blockchain-Technologie - Neue Impulse für die Peer-to-Peer-Lieferung von Ökostrom?, EWeRK 4/2018, S. 117 - 124 (abrufbar hier)
    • Schwimmbäder als zuschaltbare Lasten nach § 13 EnWG, Studie im Auftrag der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein, November 2017 (mit Gunther Gehlert und Reiner Schütt)
    • Markenschutz für Stadtwerke - Anmerkung zu BGH, Beschluss v. 9.11.2016, Az. I ZB 43/15, EWeRK 2/2017, S. 31 - 41 (mehr Informationen hier)
    • Die Privilegierung von "Scheibenpachtmodellen" im EEG 2017, ZNER 1/2017, S. 18 - 23
    • Anschluss- und Benutzungszwang an die Fernwärme zum Zwecke des Klimaschutzes nach § 16 EEWärmeG, Anmerkung zu BVerwG, Urteil v. 8.9.2016, Az. 10 CN 1.15, EWeRK 1/2017, S. 13 - 20 (abrufbar hier)
    • Zuschaltbare Lasten, Innovationsausschreibungen, Experimentierklauseln und vieles mehr - Die Entstehung eines Rechtsrahmens für die Sektorkopplung?, ZNER 5/2016, S. 384 - 391 (mit Bettina Hennig) (abrufbar hier)
    • Regionale Grünstromkennzeichnung - ein neues Geschäftsfeld für Stromversorger?, EWeRK 5/2016, S. 301 - 306 (abrufbar hier)
    • Voraussetzungen für einen von der EEG-Umlage befreiten Strom-Eigenverbrauch - Anmerkung zu LG Heidelberg, Urteil v. 28.12.2015, Az. 11 O 15/15 KfH, EWeRK 4/2016, S. 292 - 296 (abrufbar hier)

Vorträge

  • Aktuelle Vorträge

    • Die rechtlichen Baustellen der Sektorenkopplung - ein Überblick, Energiespeicherinitiative Schleswig-Holstein, 21. November 2019 in Kiel
    • Der Rechtsrahmen für die Vermarktung von grünem Wasserstoff, DVGW-Kongress "Wasserstoff - Baustein der Sektorenkopplung", 26. Juni 2019 in Hamburg (mehr Informationen hier)
    • Green Energy (Research) Projects in the Region of Heide, Northern Connections Living Lab am 13. Juni 2019 in Hamburg (mehr Informationen hier)
    • Plattformen & Blockchain - Ökostromlieferung ohne "Stromversorger"?, Future Energies Science Match Compact des Tagesspiegel im Rahmen der Berliner Energietage, 20. Mai 2019 in Berlin (mehr Informationen hier)
    • Zuschaltbare Lasten aus rechtlicher Sicht, Energiespeicherinitiative Schleswig-Holstein, 28. November 2018 in Heide
    • Digitalisierung - das Bindeglied zwischen zukunftsfähiger Stromerzeugung und Verbrauch, Parlamentarischer Abend der BDEW-Landesgruppe Nord, 7. November 2018 in Kiel
    • Grünstromvermarktung - Derzeitige Ausgestaltung und rechtliche Hemmnisse, 5. Sitzung des Energiewendebeirats des MELUND, 7. März 2018 in Kiel
    • Rechtliche Rahmenbedingungen für Strom-Eigenversorgung & Speicher, "Frühstück mit Ausblick" des watt_2.0 e.V., 27. Juni 2017 in Husum
    • Herkulesaufgabe Energiewende - Stand und Ausblick zur Dekarbonisierung des Strom-, Wärme- und Verkehrssektors, 5. ADÜ-Nord-Tage, 19. Mai 2017 in Hamburg (mehr Informationen hier)
    • Rechtliche Rahmenbedingungen, 1. EE-Werkstatt der EE.SH zum Thema "Produzieren mit Erneuerbaren Energien", 9. März 2017 in Fedderingen (mehr Informationen hier)
    • EEG 2017 - Herausforderungen für die Bürgerenergie, Mitgliederversammlung des BWE e.V. RV Nordfriesland, 15. November 2016 in Reußenköge
    • TTIP, CETA, TISA - Die geplanten Freihandelsabkommen in der Kritik, Podiumsdiskussion der GEW, 21. September 2016 in Heide (mehr Informationen hier)
    • Sektorenkopplung, Speicher und dezentrale Versorgung, Green Energy Intensivworkshop: Das EEG 2017 in der Praxis, 9. September 2016 an der FH Westküste (mit Bettina Hennig) (mehr Informationen hier)
    • Das EEG 2017 - ein Überblick, 10. Netzwerktreffen der Energiebürger.SH, 2. September 2016 in Bad Malente (mehr Informationen hier)

  • Organisation der Green Energy Workshops

Lehr- & Forschungsschwerpunkte

  • Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht
  • Energierecht und Recht der erneuerbaren Energien
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
  • Vergaberecht

Vorlesungsunterlagen

Sie finden die aktuellen Vorlesungsunterlagen zu meinen Vorlesungen unter Moodle http://moodle.fh-westkueste.de. Den generellen Moodle Zugang erhalten Sie bei Ihrer Einschreibung. Das Passwort für die Vorlesungskurse erhalten Sie in der jeweiligen Vorlesung.